Animal rights

Sachkunde statt Rasseliste

Petition is directed to
Die Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz
7.225 Supporters 2.757 in Rheinland-Pfalz
23% from 12.000 for quorum
  1. Launched August 2018
  2. Collection yet 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Sehr geehrte Frau Schleicher-Rothmund,

die Regelung im Landeshundegesetz von RLP muss aus unserer Sicht überarbeitet werden. Es ist wissenschaftlich durch zahlreiche Studien erwiesen, dass für die Gefährlichkeit eines Hundes nicht seine Genetik verantwortlich ist. Die unwiderrufliche vermutete Gefährlichkeit basiert auf Vorurteilen. Aggressives Verhalten von Hunden ist in jedem Fall auf einen fehlerhaften Umgang mit dem Tier zurückzuführen. Die Gefährlichkeit eines Hundes lässt sich entgegen der Gesetze und Verordnungen des Landes nicht rassenspezifisch feststellen.

Reason

Daher sollte es keine Rasseliste geben, auf Grundlage derer bestimmte Hunde aufgrund ihrer Rasse per se als gefährlich eingestuft werden. Stattdessen sollte ein Sachkundenachweis für jeden Hundehalter Pflicht sein. Unserer Ansicht nach, sollten Bürger vor allen Hundeangriffen geschützt werden und Hunde nur als gefährlich eingestuft werden, wenn Sie diesbezüglich tatsächlich auffällig geworden sind.

Wir bitten das Land Rheinland-Pfalz daher eingehend unsere Bitte ernst zu nehmen und sich an dem fortschrittlichen Denken von Niedersachsen und Schleswig Holstein, sowie auch an dem Fortschritt in Thüringen, ein Beispiel zu nehmen.

Thank you for your support, Tanja Wisotzki from Birkenheide
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Im Jahr 2000 gab es noch 4800 der 1. Kategorie Listenhunde in RLP 2014 nur noch 804 insgesamt werden gemessen in % an Ihrem Vorkommen von den Listenhunden unterdurchschnittlich viele auffällig. Schäferhunde führen die Beißstatistiken seit Jahren an und selbst der Golden Retriever liegt in der "Beißstatistik" von vor den sog. Listies. Beißstatistik 2017: Schäferhunde auffälliger als Listenhunde https://www.rhein-zeitung.de/zusatzartikel_artikel,-beissstatistik-2017-schaeferhunde-auffaelliger-als-listenhunde-_arid,1813809.html es wird Zeit das sich auch Politiker zu dem Thema KUNDIG machen

Bitte helft doch alle mit, das die Missstäde nicht nur in einem Landkreis oder einem Bundesland behoben werde. Wir wollen eine gesamt deutsche neue Regelung für alle Hunde und alle Bundesbürger. Abschaffung der Hundesteuer und der Rassenliste in Deutschland. Bitte helft doch auch Sven Noltig mit seiner Petition, jede Stimme zählt! Danke. Thomas Mecklenburg TLS-Dogs.com

Why people sign

  • 2 days ago

    Nicht die Tiere sind das Problem sondern die Halter

  • 2 days ago

    Es darf kein Tier von Anfang an nach seiner rasse beurteilt werden. Der Halter sollte überprüft werden.

  • Nicht öffentlich Kirchheimbolanden

    4 days ago

    Weil ich mich selbst nach einem Listenhund umschaue und ich es nicht richtig finde, dass es eine Liste gibt auf welcher eine bestimmte Rasse als gefährliche Hunde geführt wird. Jeder Hund kann bissig werden, es kommt auf die Erziehung an.

  • Gabriele Rung Ofterdingen

    5 days ago

    Es wird kein Hund böse geboren sondern durch uns Menschen dazu gemacht! Deshalb ist es der falsche Weg bestimmte Rassen zu verteufeln uns auf diese Raaselisten zu setzen. Auch finde ich die Hundesteuer nicht gerechtfertigt da es für Katzen auch keine Steuer gibt.

  • 6 days ago

    Es liegt am Halter, nicht an der Rasse! Daher wäre eine Eignungsprüfung des Hundehalters der richtige Weg.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/sachkunde-statt-rasseliste/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now