voicedonbass.wordpress.com/2015/03/11/appell-an-berlin-brussel-zeitnah-auf-kiew-einzuwirken-die-unterzeichner-unterstutzen-die-forderungen-russlands-an-die-eu/ WIr , die Unterzeichner, unterstützen die Forderung des russischen Aussenministers vom 10.März 2015 und appellieren an die Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel, umgehend entsprechend dem Vorschlag des russischen Außenminister in Brüssel zu agieren, sollte die Ukraine auch weiterhin Minsk2 nicht umsetzen. Hintergrund: Der russische Aussenminister Vikorovich Sergey Lavrov mahnt die EU zu notwendigen Sanktionen gegen Kiew, falls Europa auch weiterhin glaubwürdig erscheinen möchte. Er fordert darüber hinaus von Kiew das Friedensabkommen von "Minsk-2" nicht zu untergraben und vereinbarte Punkte endlich zu erfüllen! Das Hinauszögern der Ausführung des gemeinsam vereinbarten "Minsker-Friedensabkommens" seitens Kiew , ist nicht länger hinnehmbar, so der russische Außenminister. ! Sowohl Punkt Nr.1 mit dem "Abzug schwerer Kriegstechnik" von der Frontlinie, als auch die nachfolgenden Punkte, wie das "Beenden der wirtschaftlich-sozialen Blockade" des Donbass und die versprochene "Verfassungsreform mit einem Sonderstatus" für den Donbass - werden durch Kiew nicht hinreichend bis gar nicht ausgeführt! Das ist ein deutlicher Verstoß gegen die verbindlichen Friedensvereinbarungen von "Minsk-2" und gefährdet den gesamten Friedensprozess, so Sergej Lawrov. Aufgrund dieser Verzögerungs- und Untergrabungstaktik des Friedensprozesses seitens des Kiewer Regimes - mahnt der russische Außenminister auch Frankreich und Deutschland zur Wachsamkeit und Objektivität in diesem Prozess! Falls das Kiewer Regime sich weiter weigert den Friedensprozess anzunehmen und die Punkte für den Frieden zu erfüllen, so muss die EU, allen voran Frankreich und Deutschland Sanktionen gegen die Ukraine einführen - um dem Friedensprozess seitens des Kiewer Regimes mehr Nachdruck zu verleihen, wenn Europa seine Glaubwürdigkeit nicht endültig verlieren möchte!

Diesem Appell von dem russischen Außenminister schließen wir uns an. Im Namen der Unterzeichner Frank Gottschlich

Reason

-siehe: voicedonbass.wordpress.com/2015/03/11/appell-an-berlin-brussel-zeitnah-auf-kiew-einzuwirken-die-unterzeichner-unterstutzen-die-forderungen-russlands-an-die-eu/

Thank you for your support, Frank Gottschlich from Hersdorf
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Freunde,

    unsere Forderung wurde nicht abgeholfen. Nicht mal beantwortet bisher. Es ist auch nichts anderes zu erwarten. Wie auch, bei soviel offensichtlicher Ignoranz gegen die Menschlichkeit und nun auch mehr als nur offensichtlicher Unterstützungspolitik einer durch und durch OFFEN faschistischer Regierung in der Ukraine. Wie dem auch sei, ich bedanke mich bei euch/bei ihnen Allen.
    Ich teile euch jedoch mit, dass unsere Forderung sehr wohl in Russland nicht nur registriert wurde. :-) Gleiches gilt natürlich noch weit mehr in der Volksrepublik Donezk. Es liegt mir nun auch offizielle Einladung der Administration vor zum Besuch in Donezk. Auch wurden wir, meine Frau und ich gebeten, uns um humanitäre Hilfe im deutschen Sprachraum zu kümmern.... weiter

  • Freunde,

    Mailingliste:

    heute ist der letzte Tag. Nun wurde gerade die 400. Unterstützung gezeichnet. Ist doch toll. Wie auch immer: Ich bitte mal jeden, der auch weiterhin sich in irgendeiner Form mit dem Donbass verbunden fühlt, oder gegen die Ungerechtigkeit im Allgemeinen , wieder in Verbindung Kiwe-Donbass usw etwas tun möchte- oder auch nur informiert werden möchte, sich unter:

    donbasshilfe@gmail.com

    einzutragen. Ich baue eine Mailingliste auf und würde mich wirklich freuen, gerade euch auch informieren zu können

    mit Gruß
    Frank Gottschlich

pro

Der APPELL kann nur bis 7 Tage vor Ablauf korrigiert werden. Da diese jedoch nur 1 Woche läuft, ist eine Korrektur auch des Links zur Website nicht möglich. Nachfolgend die komplette Linkadresse: voicedonbass.wordpress.com/2015/03/11/appell-an-berlin-brussel-zeitnah-auf-kiew-einzuwirken-die-unterzeichner-unterstutzen-die-forderungen-russlands-an-die-eu/

contra

Ach Gottchen wie drollig. Die rusische Regierung hat bereits jede Glaubwürdigkeit verspielt. Von Kiew zu fordern, den Friedensplan einzuhalten, nachdem russische Urlauber in der Ukraine NACH Inkrafttreten der Waffenruhe den Donezker Flughafen und die Stadt Debalzewe erobert haben ist ein Farce und an Drestigkeit kaum zu überbieten. Ausschluss von Russland aus SWIFT, dann kann Zar Putin seiner Bevölkerung mal die Rechnung für die Krim präsentieren!