Region: Germany
Sports

Save The Events • Rettet Unsere Läufe !

Petition is directed to
Bundesinnenministerium
2.750 Supporters 2.705 in Germany
5% from 50.000 for quorum
  1. Launched 14/07/2020
  2. Time remaining 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Corona-Pandemie hat so gut wie alle Läufe und Events gestoppt, die Veranstalter und Vereine bangen um ihre Existenz und Zukunft. Viele weitere Unternehmen sind im Hintergrund abhängig von solchen und natürlich auch jeglichen anderen Events in den Bereichen Sport und Kultur, zum Beispiel Messe, Security, Medaillen, Zeitnahme, Technik oder Absperrungen. Hier steht eine gesamte Branche auf der Kippe.

Die Interessengemeinschaft der deutschen Straßenlaufveranstalter German Road Races (GRR) e.V. - dazu zählen große Marathonläufe als auch kleine 5-km-Rennen - ruft als Stimme des Laufsports dazu auf, diese Petition zu unterstützen.

Wir brauchen Eure Stimmen, um den Laufsport zu retten!

Je mehr Stimmen wir bekommen, desto größer wird der Druck auf das Bundes-Innenministerium und die Politik, sich mit der Thematik beschäftigen zu müssen. Bitte teilt dies auch über Eure Instagram-Accounts:

#SaveTheEvents - Rettet unsere Läufe

Reason

Hier steht ein Sport auf der Kippe, der einmalig ist: Breitensportliche Läufer und Läuferinnen verschiedenster Nationen, Kulturen und Religionen starten gemeinsam mit Eliteathleten in einem Rennen. Integration und Zusammengehörigkeit sind Grundpfeiler der Veranstaltungen, hinzu kommt die enorm wichtige präventiv-medizinische Bedeutung des Laufsports, auch durch die Kinder- und Jugendläufe sowie Walking- und Nordic-Walking-Gruppen.

Wer Läufe als Zuschauer erlebt, wird motiviert, selbst diesen gesunden Sport zu betreiben. Diese Entwicklung hat über Jahrzehnte dazu geführt, dass alleine in Deutschland viele Millionen diesen Sport heute betreiben. Doch in der Krise gibt es für den Laufsport keine Lobby.

Die Politik muss sich endlich genauer mit dieser Krise beschäftigen und aktiv nach Lösungen suchen - zum Beispiel Hygiene- und Sicherheitskonzepte der Veranstalter optimieren und diese aktiv unterstützen statt pauschal abzulehnen. Warum zum Beispiel können Open-Air-Veranstaltungen nicht mit Abstands- und Mundschutzvorschriften stattfinden, wenn dies im täglichen Leben in vielen anderen Bereichen längst wieder möglich ist? Hier muss die Politik in Kooperation mit den Veranstaltern Sicherheits-Regelungen schaffen, so dass Großveranstaltungen - Läufe aber auch viele andere Events - wieder stattfinden können. Zudem ist die von GRR bereits mehrfach beantragte Einrichtung eines Finanz-Hilfsfonds für viele Veranstalter notwendig, um zu überleben. Nach drei Monaten steht man hier immer noch am Punkt null.

Wir brauchen Eure Stimmen, Ihr seid unsere Lobby!

Vielen Dank für Eure Unterstützung,

German Road Races (GRR) e.V. mit Cecilia Wenig (Initiatorin) aus Berlin

Translate this petition now

new language version

News

Kleine und große Laufsportorganisatoren, auf dem Land oder in der Stadt können/dürfen seit ca. März/April 2020 nicht mehr ihre traditionellen Läufe durchführen. Die Laufcommunity muss ihnen jezt helfen. Der Laufsport ist systemrelevant und ein alltägliches Kulturgut, das erhalten werden muss.

Ein Lauf mit Abstands- und Mundschutzvorschriften ist kein Wettkampf. Wer braucht sowas? Zudem ist es schädlich für den Breitensport, denn das ermutigt die Politik dazu, die Maskenpflicht bei sportlicher Betätigung (so Fitnessstudios und so weiter) einzuführen. Mit der Argumentation, wenn schon Marathons mit einer Maske gelaufen werden können, dann kann man Menschen Masken auch in allen anderen sportlichen Bereichen zumuten. Lieber allein oder mit einem Lauftreff laufen gehen, das verbietet doch niemand

Why people sign

  • Stefan Rustemeier Willebadessen

    3 hours ago

    Ich sehe dass genau wie Fabienne Königstein. Der Laufsport ist eine der wenigen integrierenden Sportarten in Deutschland. Er ist extrem günstig in der Ausübung. Gerade für die Integration von Flüchtlingen, sollte man den Laufsport, gerade im Kindesalter ab 5 Jahren fördern! VG Stefan R.

  • 5 hours ago

    Weil ich selber Läufer bin!

  • Peter Geib Hütschenhausen

    5 hours ago

    Die freie Ausführung von Sport und Leistungssport ist für mich ein Grundrecht in unserer Demokratie und darf nicht willkürlich blockiert werden. Auch in Corona-Zeiten muss gewährleistet sein, dass, wenn alle Hygienevorschriften erfüllt sind, sportliche Veranstaltungen durchgeführt werden dürfen.

  • 6 hours ago

    Ich möcte viele Marathons in der Zukunft laufen.

  • 7 hours ago

    Die Absage von Laufveranstaltungen ist für die Regierenden bequem, richtet jedoch großen Schaden an und ist völlig unverhältnismäßig! Kreative Lösungen müssen gefunden werden!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/save-the-events-o-rettet-unsere-laeufe/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Sports

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now