openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Schluss mit dem regierungsamtlichen globalen CO2-Erwärmungsschwindel! Schluss mit dem regierungsamtlichen globalen CO2-Erwärmungsschwindel!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bundes- und Länderregierungen
  • Region: Deutschland
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 5 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Ist die Richtigkeit von Aussagen in einer Petition umstritten bzw. sind die Aussagen nicht hinreichend belegt, werden die Unterstützer darauf hingewiesen und die Petition wird nicht öffentlich gelistet.

Schluss mit dem regierungsamtlichen globalen CO2-Erwärmungsschwindel!

-

Abschaffung aller mit dem so genannten Klimawandel begründeten Steuern und Abgaben.

Begründung:

Es gibt in der Physik keinen atmosphärischen Treibhauseffekt. Der globale CO2-Erwärmungsschwindel ist als organisierte politische Volksverdummung ohne jede wissenschaftliche Grundlage anzusehen. Das Spurengas CO2 ist mit nur knapp 0,04%-Anteil an der Atmosphäre dennoch überlebenswichtig für die Menschheit, da ohne CO2 kein Pflanzenwachstum möglich ist. Weltweit fehlt bisher jeglicher physikalische Experimentalbeweis dafür, daß zusätzliches CO2 in der Atmosphäre diese erwärmt. Die Kosten der sogenannten Klimapolitik sind schon jetzt nicht mehr tragbar und treffen besonders diejenigen, welche ohnehin am Rande des Existenzminimums dahinvegetieren.

An atmospheric CO2 greenhouse effect does not exist in the framework of physics. The global CO2 warming swindle has to be considered an organized policy to fool people about scientific results. The trace gas CO2 is only about 0.04% component of the atmosphere. CO2 is of vital importance for all life and, in particular, for humanity, since without CO2 no plant growth is possible. There is no experimental evidence that additional CO2 in the atmosphere influences the weather parameters and, hence, produces a climate change towards global warming. The costs of the so-called climate policy are no longer acceptable and meet especially those who already languish at the poverty level.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Werne, 23.03.2014 (aktiv bis 22.09.2014)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer