Es kann nicht sein, dass Fleiß bestraft wird! Studierende sollten generell von dem Rundfunkbeitrag befreit werden! Wer zwar Student/-in ist, aber kein BAföG (mehr) erhalten kann, hat in der Regel auch keinen Anspruch auf andere Sozialleistungen. Was umgekehrt bedeutet: Sie oder er muss den Rundfunkbeitrag zahlen – und zwar unabhängig davon, wie die Finanzlage aussieht. Dass die Bedürftigkeit allein (ohne die Möglichkeit, eine Sozialleistung zu beziehen) einen Härtefall darstellt, hatte die GEZ immer von sich gewiesen. Dagegen gab es immer wieder Anläufe zu Klagen.

Begründung

Es ist schon komisch! Man studiert eine ganze Zeit, versucht all seine Scheine zu bekommen und wenn es nicht in der Regelstudienzeit klappt kommen immer größere Hürden! Eine davon ist der "gute" Rundfunkbeitrag! Ist es nicht verrückt, dass studierende denen das Bafög gestrichen wurde und somit weniger Geld zum Lebensunterhalt haben wie vorher, dennoch Rundfunkgebühren zu entrichten haben? Studierende die weniger Geld im Monat haben wie ein Hartz4 Empfänger! Das kuriose ist, wenn sich die Leute exmatrikulieren würden, ihre Nebenjobs kündigen, sich morgens um 8Uhr die hiesigen Talkshows anschauen und sich mit der Couch anfreunden, dann werden Sie von den Beiträgen befreit! Aber studierende die versuchen sich mit allen Mitteln über Wasser zu halten und das Studium zu beenden. Nebenbei arbeiten um einigermaßen über die Runden zu kommen. Die sollen zahlen?? Ich bitte euch! Unterschreibt diese Petition!! Es muss sich da Grundlegend was ändern!! Es kann nicht sein, dass man als studierender bestraft wird!! Fleiß sollte in Deutschland nicht bestraft sondern belohnt werden!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Es ist eine Schweinerei, dass finanziell benachteiligte Menschen in die Tasche der GEZ wirtschaften müssen. Als studierender lebt man teilweise von der Hand in den Mund und dann muss noch diese Gebühr entrichtet werden!! Als normaler Arbeitgeber ist gegen diese Gebühr nichts zu sagen! Aber warum sind Azubis befreit die nicht zu Hause wohnen? Die Azubis bekommen wenigstens ein Gehalt, dies hat man als Student in der Regel nicht! Jedenfalls nicht fürs lernen wie das bei einer Ausbidlung der Fall ist!!

Contra

Beiträgen nicht Beitrage. 2 Fehler in der Überschrift. Setzen 6. Ich empfehle ein gutes Buch und weniger TV.