openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Schüler*innen der Therapieberufe fordern Schulgeldfreiheit mit einem gerechten Einstieg! Schüler*innen der Therapieberufe fordern Schulgeldfreiheit mit einem gerechten Einstieg!
  • Von: Rieke Wiche mehr
  • An: Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
  • Region: Bremen mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 56 Tage verbleibend
  • 595 Unterstützende
    300 in Bremen
    8% erreicht von
    3.800  für Quorum  (?)

Schüler*innen der Therapieberufe fordern Schulgeldfreiheit mit einem gerechten Einstieg!

-

Schüler*innen der Logopädie-, Ergotherapie- und Physiotherapieschulen fordern Schulgeldfreiheit mit einem gerechten Einstieg!

Begründung:

Jeder Schülerin zahlt derzeit monatlich bis zu 560 Euro für die Ausbildung. Diese Kosten stellen eine große finanzielle Belastung dar und erschweren die Lern- und Lebensbedingungen. Das Land Bremen hat für die kommenden zwei Jahre 745.000 Euro bereitgestellt, um das Schulgeld in den Ausbildungen der Therapieberufe abschaffen zu können. Das zur Verfügung gestellte Geld deckt allerdings nur das Schulgeld für die Schüler*innen eines Ausbildungsjahrganges ab.

Deswegen fordern wir die gerechte Aufteilung der zur Verfügung stehenden Mittel, um den Weg zur vollständigen Schulgeldfreiheit zu ebnen!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bremen, 20.04.2018 (aktiv bis 19.07.2018)


Neuigkeiten

Wieder ein neuer Erfolg für alle Ergos, Logos und Physios in Bremen! Endlich haben wir die schriftliche Bestätigung, dass die Gelder, die vom Land Bremen zur Verfügung gestellt werden, auf ALLE Schüler und Schülerinnen in ALLEN Jahrgängen verteilt werden!! ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Kein Schulgeld soll die Leistungen der Schüler*innen senken? Dann lasst die Schüler *innen nicht bezahlen für ihren Traumjob (und das ist er, denn der Erwerb ist nach der Ausbildung auch nicht hoch), sondern schafft Ausbildungsvergütung an! Da dieses ...

CONTRA: Ohne Schulgeld geht der Leistungsanreiz des Schülers verloren. Es fehlt ggf. die Motivation, durch die Zahlung, eine bessere Leistung zu erbringen

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Tochter in Ausbildung

Weil ich für niedrige Zugangsbedingunhen für Bildung bin und für eine gerechte Verteilung von Geldern.

Meine Tochter ist betroffen.

Kenne mehrere Auszuzbildende und fertig ausgebildete Physiotherapeuten

Die Berufswahl darf in Deutschland nicht auf Kosten der Schüler stattfinden.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Patric Müllet Ganderkesee vor 17 Std.
  • Nicht öffentlich Bremen vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Hamburg vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Beverstedt vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Bremen vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Bremen vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Bremen vor 7 Tagen
  • Nicht öffentlich Osterholz-Scharmbeck vor 7 Tagen
  • Linda A. Bremen vor 9 Tagen
  • Kerstin B. Schönebeck am 15.05.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Instagram    Facebook    kik.com  

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen