Die unterzeichnenden Eltern der Grundschule Ahrensburger Weg, halten die Situation im Erdgeschoss des „Altbaus“ rund um die dortigen sanitären Einrichtungen für Schüler und Gäste für unhaltbar. Wie Sie wissen, hat der Schulverein zur Verbesserung der Situation in den übrigen Etagen Geld zur Verfügung gestellt. In diesem Topf sind weitere Spendengelder enthalten. Wir bitten Sie zu prüfen, ob Sie sich eine Nutzung der Gelder in Ergänzung zu Ihrem Etat vorstellen können. Ihr Vorschlag, dass die Schule nach einer Sanierung in Eigenregie die volle auch zukünftige Verantwortung für diesen Teil des Gebäudes übernimmt, zeigt, dass Sie dieser Angelegenheit nicht die nötige Priorität einräumen. Seien Sie versichert, dass wir Eltern das nicht mehr akzeptieren werden und die Diskussion um die Sanierung der sanitären Einrichtungen im Erdgeschoss mit allem Nachdruck führen werden.

Begründung

Schon seit langem stehen Sie im Gespräch mit der Schulleitung und wissen um den Umstand, dass es im gesamten Bereich des Erdgeschosses zu einer stellenweise extremen Geruchsbelastung kommt.

Das ist für unsere Kinder ein äußerst abstoßender Zustand, der bereits dazu geführt hat, dass die Kinder den unmittelbaren Bereich um die Toiletten meiden. Auch die Nutzung der sanitären Einrichtung wird von den Kindern als abstoßend empfunden. Das führt zu vielen Situationen, in denen die Kinder längere Wege in Kauf nehmen zu den Toiletten der anderen Stockwerke und dadurch Unterrichtszeit verloren geht. Schlimmer noch: manche Kinder sparen sich den Gang zur Toilette bis zur nächsten großen Pause auf, verbunden mit den äußerst unangenehmen Folgen eines Anhaltens.

Sie wurden in den vergangenen Jahren von der Schulleitung deutlich auf das Problem hingewiesen. Ihnen wurden in Absprache mit der Schulleitung fachkundige Bewertungen der Situation vorgelegt. Gegen mögliche Deutungen, die Kindern könnten den Gang zur Toilette nicht mit der nötigen Sorgfalt durchführen, verwahren wir uns mit allem Nachdruck.

Bedenken Sie zudem, dass der direkt neben den Toiletten befindliche Eingangsbereich des Schulgebäudes gleichzeitig der einzige Veranstaltungsraum der Schule ist. Die Eltern und Gäste der Schule haben sich mehrfach über den unangenehmen Geruch während Schulveranstaltungen beschwert. Als Folge werden die als Fluchtweg gekennzeichneten Zwischentüren bei Veranstaltungen häufig geschlossen.

All´ das kann nicht in Ihrem Interesse sein. Wir, die unterzeichnenden Eltern der Grundschule Ahrensburger Weg, fordern Sie daher mit großem Nachdruck auf, die Situation der sanitären Einrichtung im Erdgeschoß des „Altbaus“ unserer Schule zu bereinigen. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die bisherigen Grundreinigungsversuche nicht erfolgreich waren. Hier kommt aus unserer Sicht nur eine Sanierung und eine anschließende fachgerechte Neuinstallation in Frage.

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 23 Std.

    Meine Kinder gehen hier zur Schule und es sollte möglich sein, Toiletten ohne Ekel zu benutzen oder sich überlegen zu müssen, ob man bis zu Hause warten kann. Die Toiletten im Erdgeschoss sind eine Zumutung.

  • vor 1 Tag

    Seit Jahren leben die Kinder mit diesen ekelhaften Toiletten, halten teilweise Urin an - mit den unangenehmen Folgen, vor allem für das Kind!

  • vor 2 Tagen

    Damit meine Kinder glücklich zur Schule gehen können.

  • vor 2 Tagen

    Hygiene sollte selbstverständlich sein!

  • vor 2 Tagen

    Kindeswohl sollte vorrangig sein, dazu gehören würdige Toiletten

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/schultoiletten-der-grundschule-ahrensburger-weg-muessen-saniert-werden/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON