Verkeer

Sicherer Schulweg Lochhausen - 1/3 Unterführung Lochhausener Straße

Petitie is gericht aan
Stadt München
310 Ondersteuners 262 in München Aubing-Lochhausen-Langwied
Handtekeningeninzameling voltooid
  1. Begonnen januari 2020
  2. Handtekeningeninzameling voltooid
  3. Overdracht voorbereiden
  4. Gesprek met ontvanger
  5. Beslissing

Wir fordern von der Landeshauptstadt München einen sicheren Schulweg für alle Lochhausener Kinder!

Um dies zu erreichen, fordern wir eine Unterführung der Lochhausener Straße zum Schubinweg. Mit dieser Unterführung wäre ein sicherer Raum für den Fußgänger- und Fahrradverkehr geschaffen. Die bereits seit Jahren angeregte Unterführung soll kurz vor den Gleisen auf der nördlichen Seite die Lochhausener Straße unterqueren. Ein neu anzulegender Fußweg soll von der Kreuzung Wiedehopfweg/Lochhausener Straße am Rand des ehemaligen Bauhofs Richtung Westen geführt werden. Damit wäre ein sicherer Verbindungsweg zwischen dem nördlichen und südlichen Teil Lochhausens geschaffen.

Wir, der AK Sicherer Schulweg, haben diese Forderung als eines von drei Bürgeranliegen im Dezember 2019 an den Bezirksausschuss 22 geschickt. Der Bezirksausschuss unterstützt unsere Anliegen. Als nächstes gilt es den Stadtrat der Landeshauptstadt München von der Dringlichkeit unserer Anliegen zu überzeugen. Dazu benötigen wir Ihre Unterschrift! Die hier gesammelten Unterschriften werden gesammelt, digitalisiert und in Form eines pdfs online an den Bezirksausschuss 22 und an das Kreisverwaltungsreferat München weitergegeben.

Unterstützen Sie bitte auch unsere anderen beiden Forderungen: www.openpetition.de/petition/online/sicherer-schulweg-lochhausen-2-3-uebergang-mit-ampelanlage-langwieder-hauptstrasse // Kurzlink: openpetition.de/!lochhausen2v3 www.openpetition.de/petition/online/sicherer-schulweg-lochhausen-3-3-blitzeranlage-an-ampel-bei-aral-Tankstelle // Kurzlink: openpetition.de/!lochhausen3v3

Informationen können über www.bv-lola.de oder de-de.facebook.com/bvlola/ eingesehen werden.

Reden

Der Ortsteil Lochhausen ist durch die Lochhausener Straße sowie die Bahnlinie in Nord und Süd geteilt. Die einzige Schule, sowie mehrere Kindertageseinrichtungen, der einzige Bäcker, Sportangebote, usw. befinden sich nördlich der Lochhausener Straße. Die Lochhausener Straße ist aber die Hauptverbindungsstraße für den Pendelverkehr zwischen der Autobahn A99 / A8 und den umliegenden Städten und Gemeinden.

Um in die Schule zu gelangen, müssen alle Kinder, die südlich der Lochhausener Straße wohnen, mehrmals täglich diese Straße queren. Derzeit ist das nur über eine Ampel möglich, die direkt hinter einer Tankstellenausfahrt liegt. Zudem gibt es auf mehreren Abschnitten des Schulwegs keine Pufferzone (Grünstreifen/Parkplätze) zwischen Gehweg (Kinder) und Straße (Verkehr). Dies ist insbesondere problematisch, da auf dem schmalen Fuß- und gleichzeitig Radweg viele Fahrradfahrer/-innen mit hoher Geschwindigkeit bergab fahren und es zu Stoßzeiten (Berufsverkehr / Schulverkehr) keine Ausweichmöglichkeit gibt.

Dies und die große Anzahl der Schüler/-innen, teilweise ausgestattet mit Rollern, stellt eine große Gefahr von unbeabsichtigtem Betreten der Fahrbahn (z.B. durch Rempeln oder Ausweichmanövern) dar. Aufgrund des enormen Verkehrsaufkommens und der vielen Kinder, die dort täglich entlanggehen, ist es eine Frage der Zeit bis es dort zu schwereren Unfällen kommt. Dies muss unbedingt verhindert werden. Auch für Anwohner/-innen des nördlichen Teils von Lochhausen wäre eine Unterführung von großem Nutzen. Das Naherholungsgebiet Aubinger Lohe, eine Waldgaststätte und vor allem ein großer Fußball- und Tennisplatz liegen im südlichen Teil des Stadtteils.

Des weiteren wird sich sowohl das Verkehrsaufkommen, als auch die Anzahl der Kinder, die diesen Weg nutzen müssen, durch den massiven Ausbau von Wohngebieten in Lochhausen (Henschelstraße 460 neue Wohneinheiten, Spatzenwinkel 130 neue WE, Osterangerstraße 400 neue WE) in den nächsten Jahren weiter erhöhen. Aus diesen Gründen ist eine Verbesserung der Situation für den nicht motorisierten Verkehr dringend notwendig.

Wir fordern ein proaktives Handeln der LH München, die sich in ihrem Leitbild auf die Fahnen schreibt: eine „zukunftsfähige Stadt im Gleichgewicht [zu] sein, ein gesunder, familienfreundlicher Lebensraum und eine wirtschaftlich florierende Stadt“. In Lochhausen ist dieses Gleichgewicht nicht gegeben, und die unausgewogene Situation wird durch die ausgewiesenen Neubaugebiete noch verschärft.

Nieuws

Die Lochhauserstraße ist ein Nadelöhr für unsere Schulkinder und Bürger. Ca. 25.000 Autos pro Werktag bedeuten eine Gefahr für Fußgänger und Radfahrer, die durch die Unterführung weitgehend beseitigt wäre,

ich kenne einige Personen ( auch auf dem Foto )die vor nicht allzu langer Zeit erst dorthin gezogen sind weil sie der Meinung sind dort ist es besser als anderswo und stellen jetzt erst fest das es nicht so ist.??woow...solche Gegebenheiten schaut man sich vorher an bevor man dorthin zieht ....

Meer over het onderwerp Verkeer

Help mee om burgerparticipatie te vergroten. We willen je zorgen kenbaar maken en daarbij onafhankelijk blijven.

Promoot nu