Traffic & transportation

Rheinbrücke für Fußgänger und Radfahrer BIN/RÜD "Grüne Welle" - Hildegardsteg

Petition is directed to
Der Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz
3,658 Supporters 1,901 in Rhineland-Palatinate
16% from 12,000 for quorum
  1. Launched 2020
  2. Time remaining > 1 year
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Zwischen Mainz und Koblenz besteht keine Brückenverbindung. Diskussionen über einen Neubau einer klassischen Autobrücke laufen seit Jahren ergebnislos weil wechselnde politische Mehrheiten in Verbindung mit Konflikten mit Ökologie und dem Weltkulturerbe eine Gemengelage schaffen die ein solches Vorhaben bisher immer haben scheitern lassen.

Eine kleine, leichte Brücke für Fußgänger und Radfahrer zwischen Bingen und Rüdesheim stellt eine machbare Alternative dar.

Vergleichbare Brücken gibt es anderweitig überall. Eine entsprechende Brücke zwischen Österreich und der Slowakei hat bei einer Länge von 550 Meter 4,86 Mio EUR gekostet. Davon hat die EU 80% übernommen.

Reason

Wir diskutieren Themen wie Verkehrswende und sanften Tourismus. Die lokalen Politiker setzen immer noch auf klassische, teure und äußerst schwer realisierbare Autobrücke.

Im Jahr 2029 steht im Mittelrheintal die Bundesgartenschau an. Eine entsprechende Fußgänger und Radfahrerbrücke wäre das länderverbindende architektonische Highlight.

Da die Politik nicht handeln will (oder kann?) sind wir Bürger gefordert mit dieser Petition den Bürgerwillen zu unterstreichen und für eine zügige Umsetzung zu sorgen. Bitte unterstützen Sie unsere Forderung.

Thank you for your support, Stefan Schweitzer from Ingelheim
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Velodukt in Mainz

    on 17 Nov 2022

    www.velodukt.de/
    Jetzt hat die Idee einer Brücke für Fußgänger und Radfahrer auch die Stadt Mainz erreicht. Wir drücken die Daumen für eine baldige Realisierung.

  • Obwohl die beiden Städte Bingen/Rüdesheim durch Ihre Bürgervertretung (Stadtrat bzw. Stadtverordnetenversammlung) bereits im Herbst 2021 den Beschluß zu einer Machbarkeitsstudie gefaßt haben ist diese leider bisher noch nicht beauftragt. Die Abläufe im politischen Betrieb bzw. in den nachgeschalteten Verwaltungen sind bekanntlich äußerst zäh und weit davon entfernt Beschlüsse kurzfristig umzusetzen. Wir haben daher die Petition - vorläufig - bis zum 31.12.2023 verlängert.

  • Bereits auf Seite 5 findet sich eine Zusammenfassung der Gesamtausgaben in Deutschland aus dem Jahr 2021 für den Straßenverkehr in Höhe von 70 Milliarden EURO. Da sollten sich ja ein paar Millionen für den Bau und Unterhalt eines Verkehrswende Leuchtturmprojektes abzweigen lassen.

Eine Fuß-/Radbrücke würde dafür sorgen, dass diese Verkehrsmittel bei Wegen zwischen beiden Städten zeitlich konkurrenzfähig zum Auto werden. Dass die Bahnhöfe beider Städte dadurch verknüpft werden, stärkt den ÖPNV. Beides wäre im autoverstopften Rheintal sehr wichtig und sinnvoll, weil es attraktive Alternativen stärkt!

... um Gottes Willen, nein. Es ist herrlich mit den Fähren "auf die andere Seite" zu fahren. Ich habe bereits etliche solcher Touren auch mit einem Ebike gemacht. Über den Rhein zu schippern, wundervoll. Ein Naturerlebnis. Am Binger Rheinufer im Weinpavillon zu sitzen - herrlich. Mehr braucht es nicht. Alles andere würde diese Idylle total zerstören! Steckt da nicht der Wunsch nach einer Autobrücke dahinter? Die lehne ich aus Naturschutz- und Welterbe-Gründen ab. Lasst uns unsere herrliche Landschaft so genießen, wie sie ist !!! Barbara Reif

Why people sign

8 days ago

Ich komme aus Hessen und fahre gerne eByke. Strecken durch Natur ohne direkte Abgasbelastung sind meine bevorzugten Strecken. Gerne kehre ich dort ein, um Land und Leute, Essen und Trinken authentisch zu erleben. Eine Radbrücke über den Rhein ist wahrscheinlich preiswerter als eine abgasfreie und preiswerte Fähre.

8 days ago

Es kann nicht sein, dass nur die Fähre genutzt werden kann, um über den Rhein zu kommen

8 days ago

Die Verbindung per Fähre ist unverhältnismäßig teuer und weiterhin würde eine Brücke (sofern gestalterisch gut gemacht) eine Menge Touristen anlocken - siehe Beispiel Hängebrücke in Mörsdorf / Geierlay

on 16 Nov 2022

ich bin Reiseradfahrer und bin auch immer Mal wieder im Raum Bingen-Koblenz unterwegs. Die Fähren fallen leider oft aus

on 15 Nov 2022

Ich bin Rüdesheimerin und empfinde es als nicht mehr Zeitgemäß, auf eine Fähre angewiesen zu sein.
Zum einen ist es mit diesem Kraftstoffverbrauch unsinnig, es ist teuer, es ist veraltet.
Es ist überfällig!!!!
Außerdem ist es eine optische Erweiterung!
Wie schön, ein Spaziergang von Hessen nach Rheinland-Pfalz!!!!
Über das Wasser!
Herrlich!
Ich hoffe, man öffnet sich für diese Idee und verbindet, was vor langer Zeit verbunden war!
Herzliche Grüße
Dipl. Ing.
Rosa Scholl

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rheinbruecke-fuer-fussgaenger-und-radfahrer-bin-rued-gruene-welle-hildegardsteg/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now