openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Sicherheit im Straßenverkehr - Hinterer Unterfahrschutz für Lkw-Aufbauten Sicherheit im Straßenverkehr - Hinterer Unterfahrschutz für Lkw-Aufbauten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde teilweise entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Teilerfolg
  • 358 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Sicherheit im Straßenverkehr - Hinterer Unterfahrschutz für Lkw-Aufbauten

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen ... Die Ladekanten von LKW-Aufbauten (Kofferaufbauten, Pritschenaufbauten, Curtainsider usw.) müssen künftig bis zur Höhe von 30cm über dem Boden mit einer ausreichenden und geschlossenen Abdeckung versehen werden, so dass bei Auffahrunfällen o.ä. nicht die Gefahr besteht, dass PKW unter die Aufbauten geraten können. Diese Kantenabdeckung muss einen Aufprall von mindestens 50km/h (Delta-Geschwindigkeit) standhalten können.

Begründung:

Bei einer großen Anzahl von Auffahrunfällen, die sich in der Vergangenheit ereignet haben und in denen LKW verwickelt waren, wurden die tiefer gebauten PKW unter die Ladeböden der LKW geschoben. In vielen Fällen konnten die eingequetschten Insassen nur noch tot geborgen werden, obwohl der Unfall nicht notwendigerweise hätte tödlich enden müssen, wären Schutzabdeckungen vorhanden gewesen. Da sich die Ladekanten oft genau auf Kopfhöhe der PKW-Insassen befinden, kommt es auch bei geringeren Geschwindigkeitsunterschieden beim Aufprall sehr häufig zu schwersten Kopfverletzung des Fahrers oder Beifahrers. Die Ladekante wirkt hier wie ein Fallbeil. Der am 25.02.2012 Unfall zugetragene Unfall auf der A9 ist ein erschreckendes Beispiel für die Folgen einer fehlenden Ladenkanten-Schutzbabdeckung. Jedes Kind, jeder Jugendliche, jede Frau und jeder Mann ist ein Toter zuviel. Es sollte gehandelt werden, um solche vermeidbaren Unfallfolgen tatsächlich zu vermeiden!

05.03.2012 (aktiv bis 29.05.2012)


Neuigkeiten

Pet 1-17-12-9201-035861 Sicherheit im Straßenverkehr Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 17.12.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen teilweise entsprochen worden ist. ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen