openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Sicherheits- und Verteidigungspolitik - Abzug aller auf deutschem Boden stationierten Atomwaffen Sicherheits- und Verteidigungspolitik - Abzug aller auf deutschem Boden stationierten Atomwaffen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 528 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Sicherheits- und Verteidigungspolitik - Abzug aller auf deutschem Boden stationierten Atomwaffen

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, den Abzug aller auf deutschem Boden stationierten Atomwaffen zu fordern. Damit soll auch erst recht jeglicher Austausch vorhandener durch neue, beispielsweise modernere Atomwaffen abgelehnt werden.

Begründung:

Mit der fortlaufenden Praxis der nuklearen Teilhabe verstößt Deutschland bewusst gegen den Vertrag über die Nichtverbreitung von Atomwaffen. Indem gar einer Modernisierung dieses in Deutschland stationierten Atomwaffenpotentials zugestimmt wird, heizt Deutschland die Anspannungen mit Russland weiter an und führt uns geradewegs in eine neue Phase eines Kalten Krieges mit Russland hinein. Dabei muss jedem klar sein, erst recht, wenn er selbst in den Zeiten des Kalten Krieges aufgewachsen ist, dass Atomwaffen keine vernünftige verteidigungspolitische Option darstellen, was insbesondere für die taktischen Atomwaffen gilt. Atomwaffen wirken nur solange, wie sie nicht eingesetzt werden. Doch da diese Wahrheit allen bewusst sein dürfte, ist selbst ein Abschreckungsgedanke hinfällig. Taktische Atomwaffen gaukeln vor, dass diese Waffen für lokale operative Schläge eingesetzt werden könnten. Erstens: Selbst diese "kleinen Bomben" sind groß genug, um Deutschland auf lange Zeit atomar zu verseuchen. Zweitens: Der Einsatz dieser taktischen Atomwaffen würde eine atomare Kettenreaktion auslösen, die in einem atomaren Burn-Out endete.

23.09.2015 (aktiv bis 03.11.2015)


Neuigkeiten

Pet 3-18-05-053-023694Abrüstung Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 07.07.2016 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition soll der Abzug ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags