Region: Germany

Sofortige Öffnungskonzepte und innovative Corona-Strategien statt Politik der Lockdownverwaltung

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
240 Supporters 240 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 20/02/2021
  2. Time remaining 15 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

#Corona #Esist5nach12 #TestsstattVerbote #StrategiestattLockdown #CoronaKurswechseljetzt #Nichterstam7.März2021#JederTagzählt

Es ist 5 nach 12! Wir fordern eine sofortige Kursänderung der Regierung, denn wir sind der Meinung, dass eine Fortsetzung des Lockdowns keine Strategie ist, sondern ein mutloses Aussitzen auf Kosten der Gesellschaft, insbesondere der nächsten Generation.

Reason

Der landesweite Lockdown 2020 war eine Notlösung, die Einzige, die es vielleicht damals gab - aber eine Notlösung ist keine Strategie!

Es ist ein großer Erfolg, dass es schon COVID Impfstoffe gibt, aber man sieht, dass der Impfstoff uns nicht einmal aus dem aktuellen Lockdown holt und die erwarteten Mutationen ihr Übriges dazu tun. Bei einem anderen Virus ist eine so schnelle Impfstoffentwicklung vielleicht nicht möglich. Deswegen müssen wir lernen mit dem Virus (und folgenden) zu leben! 

Wir können mit dem Virus (besser) leben:

  • mit AHA & Selbstverantwortung
  •  mit Testkonzept (Massentests, Selbsttests)
  •  mit gezieltem Schutz der gefährdeten Gruppen
  •  mit verbessertem Schutz von medizinischem und betreuendem Personal in Kliniken und von pflegenden Angehörigen
  • mit kontrollierten Schutzmaßnahmen für Alten - und Pflegeheime
  • mit einer funktionierenden Corona-App oder QR-Code Konzepten
  • mit digitalen Gesundheitsämtern
  • mit Luftfiltern
  • mit Hygienekonzepten uvm.

Wir sind das Land der Ideen. Wir können mehr als nur einen Lockdown verwalten. 50 – 35 - 0 ? Eine Pandemie wird nicht im Labor bekämpft. Sie muss im Alltag, im Berufsleben, in Schulen bewältigt werden.

Die Kollateralschäden sind zu hoch - der Grenzwert ist überschritten. Es werden Milliarden Euro jede Woche verbrannt. Das können wir uns nicht länger leisten. Weder finanziell, noch als Gesellschaft. Jeder Tag zählt. Deswegen Entscheidungen und zielführende Konzepte jetzt, nicht erst am 7. März 2021.

Unterschreiben Sie für eine klare Perspektive, konkrete Öffnungskonzepte und innovative Strategien im Umgang mit dem Virus statt Lockdown, Verwaltungs- und Verordnungspolitik in Ihrem Bundesland.

#Corona #Esist5nach12 #TestsstattVerbote #StrategiestattLockdown #CoronaKurswechseljetzt #Nichterstam7.März2021#JederTagzählt

Thank you for your support, A.Dickmann-Schüler & M. Leykauf from Mainz-Kastel
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Wir brauchen JETZT eine stimmige Gesamtstrategie für bedachte Lockerungen, systematisch gesteuerte Öffnungen und klare und intelligente Konzepte für ein Leben mit dem Virus, den Mutationen und folgenden. Keine einseitige Fokussierung auf Inzidenzen, keine Einzelmaßnahmen, keine unabgestimmten Ideen ohne Konzept: Spahns kostenlose Selbsttestidee ohne Teststrategie kann Bumerang statt Freiheit bedeuten.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 23 minutes ago

    Wir brauchen eine offene Gesellschaft, in der Achtsamkeit und Respekt zum Nächsten selbstverständlich ist, anstelle die Gesellschaft weg zu sperren und zu entmündigen.

  • Not public Gerlingen

    10 hours ago

    überlebensnotwendig für die Unternehmen!

  • 19 hours ago

    schnelle Öffnung , für gesichertes Einkommen!

  • 1 day ago

    Mein Vertrauen in die Regierung und in den Rechtsstaat ist erschüttert. Der Nachweis, dass das Infektionsrisiko im Einzelhandel höher ist, ist nicht erbracht. Selbst Friseure wurden geöffnet, obwohl der Mindestabstand hier nicht eingehalten werden kann. Große Lebensmittelketten dürfen das ganze Jahr geöffnet bleiben und bieten nicht nur Produkte für den täglichen Bedarf an. Nein, der Werbeprospekte und Läden sind voll von Produkten, der Händler die nicht öffnen dürfen. Auf Grund dieser Verordnung werden viele Einzelhändler insolvent gehen und das staatlich verordnet. Warum dürfen jetzt Buchhändler öffnen und andere kleine Geschäfte nicht. Das ist eine große Ungerechtigkeit!

  • Bärbel Weigel Frickenhausen

    2 days ago

    Es gibt keine klare Angaben. Wenn ein Baumarkt od. ähnl. geöffnet hat, warum dann kein kleiner Einzelhändler.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/sofortige-oeffnungskonzepte-und-innovative-corona-strategien-statt-politik-der-lockdownverwaltung/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international