Region: Germany
Success
Animal rights

Sofortiges STOPPEN des Kükenschredderns! Kein Massenmord aus wirtschaftlichen Gründen!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
387 Supporters 332 in Germany
The petition is accepted.
  1. Launched June 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Wir fordern dass Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) zum Wohle des Tierschutzes aktiv wird! (Nicht nur REDEN sondern HANDELN!) Die Verschärfung bestehender Gesetzgebungen sind in Sachen Tierschutz dringend erforderlich. Das bisherige Engagement ist völlig unzureichend. Termine wurden immer wieder verschoben zum Nachteil des Tierschutzes! Die Frage nach der Wirtschaftlichkeit dürfen nicht im Vordergrund stehen! Tierrechte müssen endlich in die Parlamente. Stimmlosen eine Stimme geben. Diskutieren war gestern, heut sind Taten gefragt!

Reason

Geschreddert, vergast, verfüttert: Jedes Jahr werden 45 Millionen Küken in Deutschland direkt nach dem Schlüpfen getötet. Trotz massiver Kritik bleibt diese Praxis vorerst erlaubt, wie ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig am 13.06.2019 zeigte (Az.: BVerwG 3 C 28.16 und 3 C 29.16). Das Töten der Küken sei allerdings nur noch „übergangsweise“ gestattet, teilten die Richter mit. Übergangsweise? Aus wirtschaftlichen Gründen? Hier gilt ein klares NEIN!! Bis Alternativen zum Schreddern gefunden und praktiziert werden, können Jahre vergehen. Bis dahin ist das Massenmorden auf die grausamste Art von männlichen Küken legal. Das kann und darf nicht sein! Die Politik muss sich zu einem klaren NEIN bekennen!

Thank you for your support, Matthias Sawert from Zwickau
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now