Region: Bamberg
Traffic & transportation

Sofortmaßnahme Zukunft Lange Straße 2020

Petition is directed to
Stadtrat
126 Supporters 104 in Bamberg
Collection finished
  1. Launched 25/10/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Da zuletzt die Mehrheit im Bamberger Stadtrat für die Umgestaltung der Langen Straße wackelt, fordern wir alle Stadträte dazu auf, dem Antrag von den Fraktionen Grünes Bamberg und SPD "Sofortmaßnahme Zukunft Lange Straße 2020" zuzustimmen, und mittelfristig ein Verkehrskonzept zu entwickeln, das alle notwendigen Maßnahmen bündelt, um die Lange Straße zu einem attraktiven Innenstadtstandort zu gestalten.

Zum Antrag von SPD und Grünes Bamberg: https://www.gruenes-bamberg.de/wp-content/uploads/2020/07/Antrag-Gr%C3%BCn-%C3%96DP-Volt-SPD-LangeStra%C3%9Fe-Sofortma%C3%9Fnahmen.pdf

Reason

Sehr geehrte Stadträtinnen und Stadträte der Stadt Bamberg,

um die Aufenthaltsqualität und die Verweildauer der zu Fuß Gehenden zu steigern, soll nach dem Vorschlag der Fraktion Grünes Bamberg und der SPD-Fraktion die Lange Straße umgestaltet werden, indem den zu Fuß Gehenden mehr Raum zur Verfügung gestellt wird. Die Radfahrenden werden in diesem Bereich auf der Straße geführt. Dadurch soll die potentiell gefährliche Konflikt-Situation zwischen Fahrradfahrenden und zu Fuß Gehenden entschärft werden. Dafür werden Kurzzeit-Parkplätze verlegt. Jahrzehntelang war die Lange Straße eine prachtvolle Flaniermeile. Durch das Anwachsen des Automobilverkehrs und des Ausmaßes der Fahrzeuge selbst wurde diese Qualität der Langen Straße sukzessive zurückgedrängt. Der heutige Zustand der Langen Straße entspricht einer beliebigen, stark frequentierten Durchfahrtsstraße, nebst permanentem Parksuchverkehr. Darunter leiden nicht nur die Flanierenden, sondern auch die Geschäftsleute. Die Qualität des Angebots ist durch die Laden-Wechsel in den letzten 20 Jahren gesunken. Die verbleibenden Geschäfte leiden unter diesen Verbundeffekten.

Um die Aufenthaltsqualität in der Langen Straße zu fördern, brauchen die zu Fuß Gehenden den Ausbau auf gleichem Niveau ohne Bordsteine und Stolperfallen, eine Querungshilfe auf Höhe des Supermarkts und Laubbäume, um das Mikroklima der Langen Straße zu verbessern. Langfristig muss also ein Shared-Space Konzept entwickelt werden, um eine ähnliche Aufenthaltsqualität wie in der Hauptwachstraße zu erreichen.

Im Zuge der Umgestaltung der Langen Straße darf der Verlauf bis zur Markusstraße nicht vergessen werden.

Für die Kapuziner- und die Lange Straße sollte ein Lieferkonzept entwickelt werden, zur Versorgung der Gaststätten und Geschäfte. Denn immer wieder wird der vorhandene gegenläufige Fahrradweg zu Lieferzwecken zugeparkt. Die Fahrradfahrenden müssen absteigen, den Gehweg schieben und können nach dieser Schikane weiterfahren oder weichen auf den Gehweg aus und gefährden die zu Fuß Gehenden. Deshalb ist eine Verlegung auf die Fahrbahn mit baulicher Trennung durch Bordstein zum Gehweg und Rüttelschwellen zur Fahrbahn ein Zugewinn an Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

Wir fordern alle Stadträte dazu auf, dem Antrag von den Fraktionen Grünes Bamberg und SPD "Sofortmaßnahme Zukunft Lange Straße 2020" zuzustimmen, und mittelfristig ein Verkehrskonzept zu entwickeln, das alle Maßnahmen bündelt.

Mit freundlichen Grüßen Für den Radentscheid Bamberg: Inge Buhl, Sebastian Gross (bearbeitet)

Thank you for your support, Sebastian Gross from Bamberg
Question to the initiator

News

Geringere Unfallgefahr für Fuß- und Radverkehr Richtung Schönleinsplatz, weil beide Verkehrsarten ausreichend Platz haben.

Mag sein, dass der eine oder andere Einzelhändler in der Langen Straße denkt, es wäre von Vorteil, die Straße zu beruhigen - das Ziel heißt ja: Autos raus! Neben dem zu klärenden Punkt, wie stark tendenziös gefragt wurde, entlarvt das ein egoistisches Verhalten: Wenn die Hauptverkehrsachse der Innenstadt lahm gelegt wird, leiden ALLE Anbieter in der Innenstadt (Beweise aus anderen Städten liegen bereits vor (Berlin im Negativen, Hallstadt im Positiven)), evtl. der eine oder andere Gastronom in der Langen Straße nicht. Was ist mit der Anbindung Gaustadts etc.? Bamberg lonesome?

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international