Health

Solidarität für Freiberufler - Weiterbildung

Petitioner not public
Petition is directed to
Bundesregierung
0 supporters 0 in Main-Tauber

Petition process is finished

0 supporters 0 in Main-Tauber

Petition process is finished

  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Finanzieller und zeitlicher Aufwand bei Vorbereitung von Fort- und Weiterbildungen, Seminaren und Workshops zur psychischen Gesundheit von Arbeitnehmern. Durch die Corona-Pandemie Absagen und Stornierungen, sowie Bedenken hinsichtlich Ersatzterminen wegen Umsatzeinbußen. Gerade in/ nach Krisensituationen ist es allerdings wichtig, Ängste und Bedenken bei Mitarbeitern schnellstmöglich anzugehen, Ressourcen zu aktivieren und Perspektiven zu schaffen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass noch mehr Arbeitnehmer wegen psychischer Störungen arbeitsunfähig werden.

Reason

https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/immer-mehr-krankmeldungen ...

Die Krankenkassen melden in ihren Jahresberichten einen deutlichen Anstieg an Krankmeldungen wegen psychischer Erkrankungen. Dem gilt es entgegen zu wirken. Corona bedeutet eine zusätzliche Belastung. Gezielte Angebote können dem entgegenwirken. Firmen streichen diese Angebote aus finanziellen Gründen, woraufhin Arbeitsausfälle wegen psychischer Störungen der Mitarbeiter in der Folge naheliegend sind.

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now