Region: Saarland
Education

Solidarsemester für die saarländischen Hochschulen!

Petition is directed to
Saarländische Landesregierung
787 Supporters 686 in Saarland
Collection finished
  1. Launched 22/12/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern mindestens ein Solidarsemester für die Hochschulen im Saarland.

Mit einem Solidarsemester würde das Saarland im Vergleich zu anderen Bundesländern nachziehen, die bereits jetzt das Sommersemester 2020 als Nicht- oder Solidarsemester deklariert haben. Die Anrechnung als Kann-Semester würde für Studierende eine erhebliche Entlastung darstellen.

Reason

Die Corona-Krise hat weitreichende Auswirkungen auf die Universitäten und Hochschulen. Besonders Studierende, die auf ihren Job oder auf BaFög angewiesen sind, trifft diese Krise besonders hart. Trotz der Bemühungen der Hochschulen, eine möglichst qualitativ hochwertige digitale Lehre anzubieten, bleiben viele Studierende aufgrund ökonomischer und sozialer Benachteiligung zurück. Die physische Distanz und das Brachliegen eines normalen Uni-Alltags kommen erschwerdend hinzu. Dazu kommt der enorme Leistungsdruck, neben der Corona-Pandemie, Prüfungen zu absolvieren und Fristen einzuhalten.

Soziale Ungleichheit werde in der Krise erheblich verstärkt. Die Erhöhung der Regel- und Maximalstudienzeit wäre eine schnelle und unbürokratische Lösung. Die Anrechnung als Kann-Semester würde für Studierende eine erhebliche Entlastung darstellen. Anträge zur Nothilfe wurden zahlreich abgelehnt, sodass mittlerweile weniger gestellt werden. Das bedeutet aber nicht, dass weniger Studierende in Not sind. Klar ist, dass es dringend einer Reform der Ausbildungsfinanzierung bedarf.

Thank you for your support, Jeanne Dillschneider from Saarbrücken
Question to the initiator

Investition in die Zukunft: Ohne Unterstützung durch Bafög können weniger ihr Studium fortsetzen, müssen unter Umständen sogar ihr Studium abbrechen, da die Finanzierung nicht mehr möglich wird. Da wäre es positiv und entlastend für die Studenten wenn ein Freisemester eingeschoben wird und Regelstudienzeit, Leistungsnachweise nach hinten geschoben werden können Ein abgebrochenes Studium führt oft zu Benachteiligung am Arbeitsmarkt, welches zu Arbeitslosigkeit führen kann. Immerhin sollten wir auch in unsere Zukunft investieren und sie unterstützen.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international