Region: Hamminkeln
Culture

Sommerbiergarten auf dem Kirmesplatz in Dingden

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeisterkandidaten
106 Supporters 87 in Hamminkeln
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir wollen den Kirmesplatz in Dingden mit einem Sommerbiergarten weiter beleben und damit an die großartige Arbeit des "Dorfentwicklungsvereins Dingden e.V." anknüpfen, der mit Fördermitteln, ehrenamtlichen Engagement und Spenden den Ort gestaltet hat.

Dafür soll die Stadt Hamminkeln der lokalen Gastronomie, die Interesse hat, den Weg ebnen, um den Biergarten erfolgreich bewirtschaften zu können. Auch die AnwohnerInnen des Kirmesplatzes müssen von Anfang an mit auf den Weg genommen werden und die Idee mittragen.

Diese Petition richtet sich an alle drei Bürgermeisterkandidaten; nur der zukünftige Bürgermeister kann einen runden Tisch einberufen, die widerstreitenden Interessen einen und auf kurzem Verwaltungsweg die Idee mit in die Tat umsetzen.

Wenn ein Sommerbiergarten nur mit zusätzlichem, ehrenamtlichen Engagement geschultert werden kann, organisieren wir die Gründung des Vereins "Sommerbiergärten-Dingden e.V.". Interessierte BürgerInnen können sich bereits jetzt beim Initiator der Petition melden.

Wie ein Sommerbiergarten mit Unterstützung von Politik und Verwaltung erfolgreich umgesetzt werden kann, sieht man an dem Beispiel in Buer:

https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/biergarten-auf-der-skulpturenwiese-in-buer-startet-am-montag-id230180680.html

Reason

Ein Biergarten vereint den Wunsch nach Geselligkeit und Freiheit in sich. Er ist ein Ort, der unverbindlich und ungezwungen Begegnungen ermöglicht. Das "bayrische Modell", mit der Möglichkeit seine Mahlzeiten mitzubringen, macht einen solchen Ort für alle attraktiv. Der Dingdener Kirmesplatz ist wie dafür gemacht und bietet bereits jetzt schon die notwendige Infrastruktur. Schon heute ist der "Zuckerstangenspielplatz" eine Attraktion für junge Familien. Gerade in Zeiten von Corona ist zudem genug Platz vorhanden, um mit einem maßgeschneiderten Hygienekonzept die notwendige Sicherheit bieten zu können und wirtschaftlich zu arbeiten.

Die Effekte eines Sommerbiergartens für die Dingdener Dorfentwicklung sind:

-Stärkung des Zusammenhalts -Stärkung des Einzelhandels -Stärkung lokaler Gastronomie -Belebung des Dorfviertels -Förderung des Tourismus und Fahrradtourismus

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Es wird immer wieder gefragt, ob ein Biergarten nicht der lokalen Gastronomie schadet?Diese Petition ist gerade zum Schutz der lokalen Gastronomie gedacht. Die Gastronomen mit kleinem oder nicht vorhandenem Außenbereich leiden unter der Corona Krise am meisten. Zum Schutz der gastronomischen Vielfalt muß die Stadt ihnen deswegen die Möglichkeit bieten ihren Außenbereich zu erweitern, um die Krise zu überstehen. Dafür bietet sich der Außenbereich auf dem Kirmesplatz wegen der vorhandenen Infrastruktur am Besten an. Natürlich richtet sich die Petition ausschließlich an lokale Gastronomen. Da die Verwaltung und die Parteien bisher untätig dem Untergang der lokalen Gastronomie zuschauen, haben wir von den "Freien WählerInnen der Isselgemeinden"... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now