Region: Germany

Sonderregelungen im Einzelhandel bezüglich der Abgabe von Waren des täglichen Bedarfs

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
7 Supporters 7 in Germany
Collection finished
  1. Launched 17/03/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition werden Sonderregelungen im Einzelhandel bezüglich der Abgabe von Waren des täglichen Bedarfs an Menschen der Risikogruppen von SARS-CoV-2/COVID 19 gefordert.

Reason

Am 16.03.2020 wurde bundesweit das Sonntagsverkaufsverbot aufgehoben. Sinn dahinter ist das Aufkommen in den Märkten zu minimieren und so die Übertragungskette des Coronavirus einzudämmen.Da zurzeit von vielen Menschen das große Plündern zum Horten von Gütern wie zellulosehaltigen Hygieneprodukten, Seife, Konserven, Trockenprodukten und auch Obst, wie Gemüse, begangen wird, können Patienten der Risikogruppen nur durch massiv erhöhten Aufwand ihrer Grundversorgung nachkommen. Die Auseinandersetzungen an den Regalen, das Aufsuchenmüssen gleich mehrerer Märkte und die erhöhte Frequentierung im generellen Einkaufsturnus sind kaum eine Zumutung für Gesunde und sollten daher erst recht für Menschen höherer Gefährdung weitestgehend unterbunden werden. Die Ausweitung der Öffnungszeiten im Einzelhandel könnte eine kontrollierte und gesicherte Abgabe gewisser Waren zu bestimmten Zeiten ermöglichen, zu denen nur genannte Personengruppe Zugang hat, wie beispielsweise in der ersten Verkaufsstunde des Tages. Es sollte sich schnellstmöglich ein Gremium zusammenfinden, welches mit Expertise eine entsprechende Sonderregelung ausfertigt.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now