Sozialhilfe - Wiedereinführung des Lohnabstandsgebots

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
90 Supporters 90 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched December 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge das Lohnabstandsgebot , dass leider nur bis 31.12.2010 gültig war, wiedereinführen dasbesagt, dass die Regelsätze der Sozialhilfe bei Haushaltsgemeinschaften mit drei Kindern niedriger bleiben als die erzielten monatlichen durchschnittlichen Nettoarbeitsentgelte unterer Lohn- und Gehaltsgruppen in einer entsprechenden Haushaltsgemeinschaft mit einer alleinverdienenden vollzeitbeschäftigten Person.

Reason

Es kann nicht sein, dass die Menschen in Vollzeit arbeiten und nichts davon haben. Die Moral, sich eine Arbeit zu suchen, ist dadurch extrem niedrig. Ein Selbstständiger bzw. eine Firma würde jedem die Dienstleistung verweigern wenn die Bezahlung sich nicht rechnen würde. Das selbe muss FÜR ALLE MENSCHEN gelten! Ein Mensch der Vollzeit arbeitet darf nicht ausgebeutet werden! KEIN MENSCH DARF AUSGEBEUTET WERDEN!

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now