Gemäß: www.heise.de/tp/blogs/6/153564

"Grund hierfür ist eine Gebührenreform der GEMA, welche die Produktionskosten für die nahezu vollständig musikunterlegte "Space Night” offenbar erheblich erhöhte."

Damit wird in BR oder BRalpha keine SPACE NIGHT gesendet.

weitere Informationen bei der kulturpolitische Sprecherin der Piratenpartei Bayern: kulturpolitische Sprecherin der Piratenpartei Bayern

Begründung

Die SPACE NIGHT gehört inzwischen zur Fernsehkultur. Wunderbare Bilder mit phaszinierender Musik.

Sowohl GEMA als auch GEZ sind gebührenfinanziert - wen stört es, bei welcher Pseudobehörde also die Bürgerzwangsabgaben verschleudert werden?

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Immo C. Reichardt aus Baden-Baden
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

SPACE NIGHT kann genauso mit gemeinfreier Musik nach CC Lizenz beste Qualität liefern!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.