Region: Germany
Health

Sterile Kindheit? Nein Danke! Abschaffung von Maskenpflicht & Mindesabstandsbestimmungen für Kinder

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
2.341 Supporters 2.306 in Germany
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Aufgrund der Corona-Epidemie müssen Kinder derzeit in vielen öffentlichen Bereichen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen einhalten.

In den meisten deutschen Bundesländern müssen Sie mit dem (ungefeierten!) 6. Geburtstag zum Beispiel in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln, teilweise in Kindertagesstätten und Schulen eine Maske tragen. In Sachsen-Anhalt wird nahegelegt, dass sich bereits zweijährige Kleinkinder im öffentlichen Bereich innerorts mit Maske bewegen. (1)

Unsere Kinder sollen Abstand zu anderen Kindern halten. Sie sollen mit ihren Freunden auf Abstand kommunizieren und spielen. Dies gilt für den Spielplatz, die Schule und für alle öffentlichen Bereiche.

Die UN- Kinderrechtskonvention definiert Kinder (auf die das deutsche Recht zur Anwendung kommt) als Menschen, die das 18. Lebensjahr noch nicht abgeschlossen haben. Der Artikel 3 der Konvention behandelt den Vorrang des Kindeswohls. Demzufolge steht an erster Stelle die Orientierung am Kindeswohl, die verlangt, dass bei allen Gesetzgebungs-, Verwaltungs- und sonstigen Maßnahmen öffentlicher oder privater Einrichtungen das Wohlergehen des Kindes vordringlich zu berücksichtigen ist.(2)

Allein das emphatische Einfühlen in die Erlebniswelt von Kindern lässt zu dem Schluss kommen, dass die aktuellen Hygienebestimmungen das Kindeswohl in den Hintergrund rücken lassen und unsere Kinder in ihrer Entwicklung empfindlich prägen und damit ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit massiv beeinträchtigen. Als Psychologin und Mutter von zwei kleinen Kindern, möchte ich diese bedenkliche Art der kollektiven Erziehung nicht mittragen und verantworten. Ich fordere das Ende der Maskenpflicht und der Mindestabstandsbestimmungen für Kinder.

Reason

Kindertagesstätten und Schulen sind nicht nur reine Lernstätten zur Vermittlung von Wissen. Viele Lerninhalte werden wieder vergessen. Was bleibt sind die zwischenmenschlichen Komponenten, die einem Kind mit auf den Weg gegeben werden. Speziell Bildungseinrichtungen, aber auch Spielplätze und andere Freizeitgestaltungsmöglichkeiten boten Kindern stets die Gelegenheit zur unbeschwerten sozialen Interaktionen, Pflege von Freundschaften, Teamarbeit etc. Die neuen Regeln unterbinden dieses soziale Lernen auf unnatürliche Art und Weise und gefährden langfristig die psychische Gesundheit in hohem Maße. So sind sich Wissenschaftler darüber einig, dass selbst flüchtige Berührungen im Alltag zum Beispiel das Lernen fördern und Stress und Aggressionen reduzieren. (3)

Durch die neuen Bestimmungen wird unseren Kindern suggeriert, dass von anderen eine Gefahr ausgeht und dass sie selbst andere Menschen gefährden, wenn sie sich ihnen nähern, wenn sie lachen oder sprechen.

Im absoluten Widerspruch dazu, wünschen wir uns, dass unsere Kinder zu mutigen Persönlichkeiten heranwachsen, die keine Angst vor anderen Menschen haben und sich trauen, den Mund aufzumachen und zu sprechen.

Kinder benötigen eine Umgebung, die Raum lässt für spontanes und offenes Handeln, eine Umgebung in der sie selbstbestimmt Kontakte mit Gleichaltrigen knüpfen und ihrem Explorationsdrang folgen können, ohne Angst vor Strafe haben zu müssen. Wird Kindern diese offene, das Lernen fördernde, Umgebung verwehrt, können Verhaltensauffälligkeiten und tiefgreifende psychische Störungen die Folge sein. (4, 5)

Unsere Kinder sollen später einmal erfüllende Beziehungen führen und im Vorstellungsgespräch mit sozialen Kompetenzen punkten. Im selben Atemzug werden Kinder nun permanent darauf hingewiesen auf Distanz zueinander zu gehen. Sie sollen Konflikte lösen, hilfsbereit und emphatisch miteinander umgehen, jedoch alles auf Abstand und die Mimik wird hinter der Maske versteckt. Die zutiefst verunsichernde Botschaft: Entwickle dich zu einer starken Persönlichkeit und sei du selbst, aber tu ja nichts Falsches! Die in Deutschland aktuell veröffentlichten Coronavirus-Fallzahlen rechtfertigen in keiner Weise die derzeitigen rigorosen Hygienebestimmungen für Kinder. Neuinfektionen, sowie Todesfälle sinken bereits seit Wochen stetig. (6)

Hinzukommend mehren sich die Hinweise, dass Kinder beim Virusgeschehen eher eine untergeordnete Rolle spielen. (7) Übermäßiges Händewaschen und Desinfizieren sind im klinischen Bereich sicherlich angemessen. Im Alltag kann dies das Risiko für Allergien und Autoimmunerkrankungen erhöhen. (8)

Machen Sie Schluss mit diesen bedenklichen Hygienevorschriften und schaffen Sie die Maskenpflicht und die Abstandsbestimmungen für Kinder ab!

Quellen:

1) ms.sachsen-anhalt.de/themen/gesundheit/aktuell/coronavirus/fragen-und-antworten/faq-maskenpflicht/#c238757

2) www.unicef.de/informieren/ueber-uns/fuer-kinderrechte/un-kinderrechtskonvention

3) www.google.de/amp/s/www.quarks.de/gesundheit/darum-sind-beruehrungen-so-wichtig/amp/

4) kindheiterleben.de/regeln-grenzen-konsequenzen-strafen-in-der-erziehung/#Regeln

5) www.planet-interview.de/interviews/jesper-juul/35272/

6) interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/

7) www.news4teachers.de/2020/05/kretschmann-studie-zeigt-geringe-rolle-von-kindern-bei-infektionen-grundschulen-sollen-jetzt-schneller-oeffnen/?

8) www.google.de/amp/s/www.derwesten.de/gesundheit/zu-viel-hygiene-schadet-der-gesundheit-von-kindern-id6485802.html%3fservice=amp

Thank you for your support, Judith Egetenmeier from Rutesheim
Question to the initiator

News

Wie lächerlich! Als ob die Kindheit durch eine Pandemie "steril" sei.

Was für ein Blödsinn. Ist es ihnen etwa lieber eine Generation an Menschen zu erschaffen, die an Spätfolgen des Viruses ihr Leben lang leidet? Ist es ihnen lieber, dass Kinder sterben vor Anbruch des 18. Lebensjahres? Ist das Zurückschrauben des sozialen Kontakts für lediglich 1 Jahr wirklich schlimmer als das? Und denken sie ernsthaft Kinder haben keine Angst sich anderen zu nähern, wenn sie wissen, dass sie möglicherweise den Virus weiter verbreitet haben und so andere ermordet haben? Corona ist nicht vorbei, ich hoffe das ist ihnen Klar. Keiner trägt nur zum Spaß eine Maske...

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international