• Von: Friedrich Mülln
  • An: Galeria Kaufhof GmbH
  • Region: Deutschland
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 139 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Stopfleber-Stopp bei Galeria Kaufhof

-

Diese Petition fordert Galeria Kaufhof auf, den Handel mit
Stopfleber sofort einzustellen.

Begründung:

Diese Petition richtet sich gegen den Handel mit den kranken
Lebern aus der in Deutschland verbotenen Stopfleber-Produktion. Strenge deutsche Gesetze werden umgangen, indem die fetten Lebern aus dem Ausland importiert werden. Die Handelskette
Galeria Kaufhof ist eine der letzten Einzelhandelsketten in
Deutsch land, die noch immer Stopfl eber verkaufen. Die Tiere
stammen aus Käfighaltung und werden zwei- bis viermal täglich
mit Gewalt gestopft. Stopfleber ist ein Produkt, für das Gänse und
Enten gezielt krank gemästet werden.

Mehr Infos:
www.soko-tierschutz.org/de/fette-leber,-kranke-tiere.html

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Augsburg, 10.02.2014 (aktiv bis 09.08.2014)


Neuigkeiten

Galeria Kaufhof verkauft keine Stopfleber mehr.

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Eine Gans zu stopfen ist eine Riesengaudi. Warum sollte man das verbieten, wenn als Nebenprodukt leckere Stopfleber entsteht?

PRO: Die Produktion in Deutschland ist nicht grundlos verboten, die Tiere bekommen 2-4 mal täglich ein Rohr mit Futterbrei in den Hals gerammt. Deutschland sollte es wie Kalifornien angehen und den gesamten Vertrieb von Foie Gras verbieten.

CONTRA: Ich esse Stopfleber sehr gern. Bitte diese Petition nicht zeichnen, da sonst die Arbeitsplätze der Gänsestopfer gefährdet sind.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink