Terület: Németország
Egészség

Stoppen Sie 5G JETZT aus Gesundheitsgründen

A petíció címzettje
An die Bundesregierung
21.213 Támogatók 20.290 -ban,-ben Németország
41% -tól,- től 50.000 a kvórumért
  1. Indított március 2020
  2. Gyűjtemény eddig 8 hét
  3. Benyújtás
  4. Párbeszéd a címzettel
  5. Döntés

An die Bundesregierung

Sehr geehrte Damen und Herren,

jetzt wollen Sie bis 500 Milliarden € oder mehr für Soforthilfen wegen der Coronakrise ausgeben.

Mein Vorschlag für die Beseitigung eines großen Gesundheitsrisikos: Geben Sie den vier großen Mobilfunkanbietern, die die Frequenzen für 5G ersteigerten und vielerorts bereits 5G installieren, ihre 6 Milliarden Euro zurück, damit sie den Ausbau von 5G stoppen und die bereits laufenden 5G Sendeanlagen sofort abschalten.

Warum? Weil Mobilfunkstrahlung für unsere Gesundheit schädlich ist, auch für die Tiere und die Natur. Dies wurde vielfach erforscht (1,2,3,4,5,10,12) und die Argumente finden sich auch in ca. 40 online-Petitionen gegen 5G. (8)

Mobilfunk schwächt unser Immunsystem und das macht uns anfällig für solche Viren wie Corona (4,5). Die Bunderegierung schreibt selbst, dass 5G zu einer insgesamt höheren Belastung der Bevölkerung führen wird. (6) 5G wird weltweit flächendeckend (auch per Satellit) rund um die Uhr Mensch und Natur belasten. Es wird keinen Schutz gegen diese Technologie geben. Die explodierende Elektrosmog-Belastung könnte weitere Pandemie-Ausbrüche begünstigen. Revidieren Sie die Grenzwerte des BFS, denn sie schützen uns nicht. (7)

Auch die Grünen haben am 15.1.2020 eine „Kleine Anfrage“ mit dem Titel Auswirkungen von hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung auf die menschliche Gesundheit und Umwelt gestartet, die diese Problematik deutlich anspricht. https://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/179/1917939.pdf

Der Vorstand der Verbraucherschutzorganisation diagnose:funk fordert eindringlich: Corona - Regierung muss Gesundheitsschutz und Vorsorgeprinzip endlich ernst nehmen! https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1541

Klartext: Die Bundesregierung muss endlich begreifen, dass ein großer Teil der Bevölkerung 5G ablehnt. Die Menschen fühlen sich durch diese Technik bedroht, gesundheitlich und psychisch. Zigtausende sind elektrosensibel und wollen fliehen, wissen aber nicht wohin. Sie haben auch nicht das Geld alles aufzugeben. (8,9)

Jetzt liegt es an Ihnen, sehr verehrte Damen und Herren der Bundesregierung Deutschland, wirklich Verantwortung für die Gesundheit unseres Volkes tragen und das im Grundgesetz verankerte Vorsorgeprinzip auch in Bezug auf den Mobilfunk, insbesondere 5G, JETZT anzuwenden. (11) Schalten Sie 5G sofort ab. Sie haben das Geschick unserer Nation in Ihren Händen. Danke.

Unser Recht auf körperliche Unversehrtheit: https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_2.html

Weiterführende Informationen für Interessierte finden sich in dieser Datenbank: https://www.emfdata.org/de

Indoklás:

(1) Gesundheitsschädigende Effekte der Strahlenbelastung https://kompetenzinitiative.com/forschungsberichte/gesundheitsschaedigende-effekte-der-strahlenbelastung/

(2) Elektrosmog für Tier und Pflanzen https://kompetenzinitiative.com/forschungsberichte/elektrosmog-risiko-fuer-tiere-und-pflanzen/

(3) M. Pall: 5G als ernste globale Herausforderung – gesundheitliche Gefährdungen des Mobilfunks https://kompetenzinitiative.com/broschuerenreihe/

(4) Pressemitteilung von Prof. Dr. Klaus Buchner, MdEP am 24.03.2020: 5G als Brandbeschleuniger der Pandemie: 5G schwächt das Immunsystem in Zeiten der Corona- Krise "Die Corona-Pandemie ging von der chinesischen Stadt Wuhan aus, die als eine der ersten Städte weltweit mit allen drei Frequenzbändern für 5G ausgestattet wurde. Daher sind die Einwohner einer sehr starken Strahlung ausgesetzt. (...) Funk öffnet die Kalzium-Kanäle und erzeugt oxidativen Stress. Es liegt nahe, dass dadurch die Replikation der Viren begünstigt wird." https://klaus-buchner.eu/5g-schwaecht-das-immunsystem-in-zeiten-der-corona-krise/ Prof. Buchner empfiehlt, die Belastung durch Funkstrahlung so weit wie möglich zu verringern, auf Schnurlostelefone, WLAN, Bluetooth sowie Smart Meter zu verzichten, und Smartphones so oft wie möglich in den Flugmodus zu schalten.

Siehe z.B. El-Gohary OA, Said MA: Effect of electromagnetic waves from mobile phone on immune status of male rats: Possible protective role of vitamin D. Can J Physiol Pharmacol 2017, 95, 151-156. doi:10.1139/cjpp-2016-0218. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27901344 Früher Überblicksartikel: Szmigielski S.: Reaction of the immune system to low-level RF/MW exposures. Science of the Total Environment 2013; 454-455:393-400. doi: 10.1016/j.scitotenv.2013.03.034

(5) Die Forschung weist seit Jahren nach, dass das Immunsystem durch nichtionisierende Mikrowellenstrahlung, wie sie im Mobilfunk genutzt wird, geschwächt wird. Bereits 2009 legten Prof. Olle Johansson (Stockholm), dann 2013 Stanislaw Szmigielski (Warschau) Reviews vor, 2017 erschien die Studie von El-Gohary/Said zur Schwächung des Immunsystems durch elektromagnetische Felder bei 900 MHz. Joel M. Moskowitz, Ph.D., School of Public Health, University of California, Berkeley, hat aus gegebenem Anlass dazu eine Zusammenstellung von Studien vorgelegt. Das Immunsystem wird v.a. durch Oxidativen Zellstress, ausgelöst durch nicht-ionisierende Strahlung, angegriffen, einer Ursache vieler entzündlicher Erkrankungen. Dies wurde durch zahlreiche Studien nachgewiesen: Ukrainische Forschergruppe legt Review vor https://www.diagnose-funk.org/download.php?field=filename&id=311&class=DownloadItem

(6) Drucksache 19/6270

(7) Broschüre zum download: Warum Grenzwerte schädigen, nicht schützen – aber aufrechterhalten werden https://kompetenzinitiative.com/broschuerenreihe/

(8) Siehe die ca. 40 Petitionen zum Thema 5G auf verschiedenen Online-Plattformen wie open petition, Weact, change.org . Alleine unter meiner Petition „Kein 5G in NRW“ mit mehr als 10.000 Unterzeichnern finden sich über 2000 Kommentare, die die Situationen von vielen Betroffenen schildern. Oft bekomme ich Zuschriften von Menschen, die durch Elektrosmog erkrankt sind.

(9) Die meistgezeichnete Petition hat ca. 95.000 Mitzeichner https://www.change.org/p/bundesnetzagentur-stop-5g-netzausbau

und auch diese Petition hat ca. 72.000 Mitzeichner. https://weact.campact.de/petitions/stoppt-den-netzausbau-von-5-g

(10) Es ist das Zusammenspiel vieler Umweltbelastungen, in einer toxischen Gesamtsituation, das die Menschen immer anfälliger für äußere Einflüsse macht. Die Überlagerung einer bereits vorhandenen toxischen drahtlosen Strahlungsumgebung mit 5G-Strahlung wird die bereits nachgewiesenen nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit noch verstärken. (Kostoff et al. 2020.) Download: http://www.avaate.org/IMG/pdf/toxicology_letters_pre_proof.pdf

(11) "Der Klimawandel schreitet voran, Lebensräume verschwinden und Arten sterben aus: Ein gutes Leben in einer intakten Umwelt wird mittelfristig auch in Deutschland und Europa keine Selbstverständlichkeit mehr sein. Zentrale Bereiche unseres Lebens werden sich wandeln müssen. Wirtschaft, Arbeit, unser gesamter Alltag stehen vor einem sozial-ökologischen Umbau. Die Weichen dafür stellt der Mensch in diesem Jahrzehnt. Ob der Weg in eine lebenswerte, treibhausgasneutrale Zukunft führt, hängt auch von der Gestaltung der Digitalisierung ab … Damit die Digitalisierung nicht zum Brandbeschleuniger ökologischer Zerstörung wird, braucht es Leitplanken." Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (2020) https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Broschueren/broschuere_digitalagenda_bf.pdf

(12) Neue Studie aus USA zeigt Gefährlichkeit der Handystrahlen, von Prof. Dr. Klaus Buchner, MdEP https://klaus-buchner.eu/neue-studie-aus-usa-zeigt-gefaehrlichkeit-der-handystrahlen/

Köszönjük a támogatást, Markus Stockhausen -ból Erftstadt
Kérdés a kezdeményezőnek

Fordítsa ezt a petíciót most

Új nyelvi változat

Ùjdonságok

  • Liebe Unterzeichner dieser Petition,

    es ist sehr schwer bei der Politik Gehör zu finden für unser Thema. Sehr wichtig ist und wird weiterhin unsere Arbeit in den Kommunen sein, die durchaus Handlungsspielraum haben beim Ausbau der Mobilfunktechnik, insbesondere 5G. Da kann ich Euch nur bitten: Werdet aktiv. Die letzten Wochen vergingen intensiv mit der Neugründung des "Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland“, ein Zusammenschluss von inzwischen über 160 Bürgerinitiativen und Vereinen!
    Gestern ging ein Offener Brief an alle Politiker und die Presse, bitte leitet ihn weiter an die Entscheidungsträger in Euren Kommunen und an die lokale Presse. Er ist im Anhang zu finden als PDF.
    Und auch hier zu lesen: bvmde.org

    Mit herzlichem... további

  • Liebe Mitstreiter in Sachen 5G-freies Deutschland,

    HEUTE am 1. Dezember gibt es ab 18 Uhr im Internet einen Informations-Austausch zu 5G. Nutzen Sie vorab die Dialog /Kommentarfunktion um Fragen oder Beiträge einzustellen.

    www.deutschland-spricht-ueber-5g.de/

    Der Bürgerdialog zum Auftakt von Deutschland spricht über 5G

    Klicken Sie sich am Dienstag, den 01. Dezember 2020 ab 18 Uhr in den Livestream rein. Mit dabei: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Bundesumweltministerin Svenja Schulze, die Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz Inge Paulini, die Digitalisierungsbeauftragte der Bundesregierung Dorothee Bär und Prof. Achim Enders, stellvertretender Vorsitzender der Strahlenschutzkommission.

    Viele Grüße,

    Markus Stockhausen
    Bürgerinitiative... további

  • Dies ist ein Aufruf an alle von Funkstrahlung Betroffenen zur Mitwirkung bei einer Dokumentation

    Einen guten Tag Ihnen allen,

    wir werden auf der Webseite unserer Kölner Bürgerinitiative 5G-freies Köln ( www.köln-5g.de ) ein Portal einrichten, also eine Webseite, auf der wir Erfahrungsberichte von durch Funkstrahlung Betroffene dokumentieren. Das kann sich auf Mobilfunketze beziehen (3G, 4G, 5G), auf Tetra Funk, WLAN der Nachbarn, wasimmer … mit der Zeit werden es hunderte oder sogar tausende Fallbeispiele sein.

    Es geht uns darum, gegenüber den verantwortlichen Politikern und Mobilfunkfirmen zeigen zu können, was einzelne Menschen konkret erleben, welchen Belastungen sie physisch oder auch psychisch ausgesetzt sind.

    Bitte schildern Sie uns... további

Das Bundesministerium für Strahlenstutz rät Mobilgeräte mit einem niedrigen SARWert zu kaufen. Auch werden auf gesundheitliche Folgen für das Gehirn hingewiesen. Mobilfunkhersteller schreiben in der Bedienungsanleitung das Gerät mit min. 10cm Abstand vom Körper zu nutzen. Für mich ist unverständlich, wie mit diesen Kenntnissen, 5G zugelassen werden kann. Die langzeitauswirkungen der Strahlenbelastung sind nicht ausreichend erforscht. Geräte sind nicht mal für Kinder zugelassen und sollen nun in die Grundschulen.

Die Argumentation ist löchriger als Schweizer Käse. Sie Gesundheitlichen Schäden wurden bereits in einer Vielzahl von unabhängigen Studien wiederlegt. 5G wird auch nicht über Satellit verbreitet werden. Bei einem konstantem 5G Netz müsste an jeder 2. Straßen Ecke ein 5G Sender installiert werden, da die Reichweite sehr gering ist und nicht gut durch Wände geht. Da würd ich gern wissen wie das mit nem Satellit funktionieren soll. Die einzigen die einen Nachteil haben werden, sind die die an Elektrohypersensibilität leiden. Diese wohnen meist sowieso weit abseits, da wird sowieso kein 5G ...

Miért írnak alá az emberek

  • Nem nyilvános Ludwigsstadt

    2 órával ezelőtt

    5g macht uns krank. Zu viel Elektrosmog, zu viel digitaler Konsum,

  • 3 órával ezelőtt

    Die gesundheitlichen Schäden für Menschen und Tiere sind wissenschaftlich nachweisbar. Daher soll 5 G , gestoppt werden.

  • 8 órával ezelőtt

    Weil mir unser menschenwohl, der Friede, die Umwelt, die Kinder, und das einfache, Zufriedenheit und Normalität wichtig ist. Ich möchte mithelfen Dinge zu verändern die mir immer wichtig waren. Weg von massenkonsum, Gier, zuviel Medien. Ich möchte ein Teil sein vom ganzen um was gutes zu erschaffen. Ich bin ein Opfer derstrengen Erziehung und Gewalt seit Kind sn. Endlich kann ich selbst mit was bewegen. Dankeschön. Tina Trogemann

  • 9 órával ezelőtt

    Ich bin sehr besorgt über die Auswirkungen der Strahlungen auf den Menschen, Tiere und Natur. Ich befürchte, dass es hier im wesentlichen um wirtschaftliche Interessen geht, die schnell umgesetzt werden sollen, ohne eine sorgfältige Untersuchung möglicher Beeinträchtigungen erbracht zu haben.

  • 10 órával ezelőtt

    5G ist gesundheitsschädlich

A petíció terjesztésének eszközei.

Van saját weboldala, blogja vagy egy teljes webportálja? Legyen szószólója és szorzója ennek a kezdeményezésnek. Szalaghirdetések, elemek és az API-t (felület) áll rendelkezésünkre, amelyeket beágyazhatunk az Ön oldalához.

Irja alá az elemet a saját weboldalához

API (felület)

/petition/online/stoppen-sie-5g-jetzt-aus-gesundheitsgruenden/votes
Leírás
Aláírások száma az openPetition és adott esetben a külső oldalakon.
HTTP módszer
GET
Visszítérés a formátumhoz
JSON

Többet erről a témáról Egészség

Segítsen a polgári részvétel erősítésében. Szeretnénk, hogy petíciója figyelmet kapjon és független maradjon.

Adományozzon most

nemzetközi openPetition