openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Stoppt das Gesetz - Medizinische Experimente an demenzkranken Menschen Stoppt das Gesetz - Medizinische Experimente an demenzkranken Menschen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 155 Unterstützende
    146 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Stoppt das Gesetz - Medizinische Experimente an demenzkranken Menschen

-

Stoppt das geplante Gesetz zur gruppennützigen medizinischen Forschung an Demenzkranken

KEINE medizinischen Experimente an demenzkranken Menschen!!!

Begründung:

Stoppt das geplante Gesetz zur gruppennützigen medizinischen Forschung an Demenzkranken (Viertes Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften)

Die Bundesregierung plant im Schatten der Fußball-Europameisterschaft 2016 ein Gesetz zu verabschieden zu lassen, dass medizinische Experimente an demenzkranken Menschen erlaubt, auch wenn diese ihnen selbst keinen Nutzen bringen.

Wie es im Gesetzesentwurf steht, sollen Menschen, die nicht „in der Lage sind, Wesen, Bedeutung und Tragweite der klinischen Forschung zu erkennen und ihren Willen hiernach auszurichten”, an medizinischen Experimenten teilnehmen.

Der im Gesetzesentwurf verwendete Begriff gruppennützige Forschung ist ein Euphemismus, der den eigentlichen Tabubruch, auf den dieses Gesetz zielt, verschleiern soll.

Mit diesem Gesetz soll eine Gesellschaft ihrer humanistischen Grundwerte entwöhnt werden.

Der Schutz der Schwächsten der Gesellschaft zählt zu diesen Grundwerten.

Eine größere Öffentlichkeit sollte im Vorfeld der Verabschiedung des Gesetzes bewusst vermieden werden. Denn diese Schwächsten sind unsere eigenen dementen Großeltern und dementen Eltern.

Zudem handelt es sich um eine Öffentlichkeit, die vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte sensibel auf einen staatlich legitimierten Zugriff der medizinischen Forschung auf geistig kranke Menschen reagiert.

Wir fordern daher die Mitglieder des Bundestags auf, die Gesetzesvorlage des CDU-Gesundheitsminister Gröhe abzulehnen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Teltow, 22.06.2016 (aktiv bis 21.08.2016)


Neuigkeiten

Kein Erfolg!

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: FED drückte seine Menschenverachtung durch, als der gesamte Senat im Weihnachtsurlaub war, Obama drückte NDAA über Silvester auf Hawaii durch. Was andere dumme Hosenmatzanzug-Kasperei unterster Schublade erwartet man also von einem menschenverachtend ...

CONTRA: Hat sich jemand die Mühe gemacht, die Gesetzesvorlage und die entsprechende EU-Verordnung zu lesen? Daraus geht eigentlich sehr klar hervor, dass auch weiterhin nicht ohne Vorliegen einer Patientenverfügung und vor allem erfüllt sein muß: "die klinische ...

CONTRA: In Paraguay pflegte man vor Einführung des Christentums alte, unmobile Menschen lebendig einzugraben, wenn sie nicht mehr mitkamen. Das wie auch immer abstruse Merkel ergaunerte sich von welchem kriminellen Geld auch immer "bezahlt" GENAU DORT eine gigantische ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen