Region: Kaarst
Construction

Stoppt den Bau "Haus der Möglichkeiten" und den Wegfall der Parkplätze in der Kaarster Innenstadt.

Petition is directed to
Der Stadtrat der Stadt Kaarst, Mehrheitsfraktion bestehend aus CDU und Bündnis 90/Die Grünen
1,071 supporters 997 in Kaarst
142% from 700 for quorum
1,071 supporters 997 in Kaarst
142% from 700 for quorum
  1. Launched November 2023
  2. Time remaining > 3 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Wir wollen weder ein Haus der Möglichkeiten auf der Alten Heerstraße, noch das die Parkplätze am Maubiscenter einem Shared Space weichen müssen.

Es ist jetzt nicht die Zeit um solch umfangreiche Umbaumaßnahmen zu planen. Wir habe dafür weder die zeitlichen, finanziellen noch die personellen Ressourcen. Wir stehen vor deutlich wichtigere Aufgaben, die wir in Kaarst lösen müssen, als den jahrelangen nicht gut durchdachten Umbau einer ganzen Innenstandt und der damit verbundenen ganzen Infrastruktur. (Durchgangsverkehr über Alte Heerstrasse wird komplett gesperrt und soll über Am Dreieck, Matthias-Claudius Strasse, Friedensstrasse umgeleitet werden).

Für die umfangreichen Pläne die Kaarster Innenstadt umzustrukturieren, brauchen wir eine breitere Bürgerbeteiligung, bessere Ideen und deutlich mehr Zeit.

Vor allem müssen wir aber davon weg, alle möglichen Änderungspläne um dieses Haus der Möglichkeiten auf der Alten Heerstraße herum zu denken.

Reason

Wir müssen jetzt handeln, denn die Mehrheit aus CDU und Grünen hat bereits am 07.12.22 im BPA den Bebauungsplan Nr. 129 -Aufstellungsbeschluss und Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung"- im beschleunigten Verfahren (warum auch immer beschleunigt) beschlossen und damit die Grundlagen für den Bau des Haus der Möglichkeiten auf der Alten Heerstrasse gelegt.

Da im Dezember 2022 der Bebauungsplan nun beschlossen wurde, ist es nicht mehr möglich, dagegen noch ein Bürgerbegehren umzusetzen.

Aus diesem Grund können wir nur noch durch diese Petition den Willen der Bürger in Kaarst deutlich machen.

Die im Maubiscenter wegfallenden Parkplätze sollen in einem Parkhaus hinter dem Stadtpark ausgewiesen werden (Stellplatzsatzung). Dagegen werden gerade Unterschriften für einen Bürgerentscheid gesammelt.

CDU und Grüne suchen jedoch bereits nach Alternativen und überlegen die Parkplätze nun unter einen Fußballplatz zu verlegen, anstatt das ganze Projekt jetzt mal in Frage zu stellen.

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

Translate this petition now

new language version

News

Weil nur so verhindert werden kann, dass völlig überzogene Ausgaben die Stadt in einen Nothaushalt bringen und dadurch dann noch nicht einmal die wirklich wichtigen Dinge (Sanierungen Schulen, AEG, VHS, Rathaus etc) durchgeführt werden können!

No CONTRA argument yet.

Why people sign

Mitte Kaarst soll erhalten bleiben. Kaarst braucht keine neue Mitte, keine neue Markthalle und auch kein Parkhaus.

Kaarst hat die Rathaus Arkaden und auf dem Dach ist ein Parkplatz. Kaarst hat
2 x in der Woche Markt. Die Bauern müssen brauchen Unterstützung.

Der Verkehr wird in Kaarst kollabierten, weil die Alte Heerstrasse zugebaut wird.
Ich bin betroffen, weil der Verkehr über die Erftstraße abfließen wird.

Was Kaarst braucht sind neue Schulen,

Weil ich es satt habe, als Autofahrer ständig im Nachteil zu sein. Statt Lösungen für ein friedliches und verständnisvolles Miteinander von Auto - und Fahrradfahrern zu finden, wird ein kriegerisches Gegeneinander geschürt. Das muß aufhören. Und nicht immer zum Nachteil der Autofahrer, denn es wird nie weniger Autos deswegen geben.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now