Konzerttickets sollten nicht zurückgehalten und dann willkürlich von Tickethändlern/ Konzertveranstaltern zu einem (deutlich) höheren Preis als ursprünglich verkauft werden - wie im Fall von Ticketmaster DE/UK und eventim, die sogenannte 'Platin'- oder 'Top Seats'-Tickets anbieten.

ZITAT VON TICKETMASTER: "Ticketmaster Platin bietet den Fans die Möglichkeit auf Tickets zuzugreifen, die nachfrageorientiert direkt vom Künstler und Management bereitgestellt werden. Ticketmaster Platin ermöglicht dabei eine marktgerechte Preisgestaltung für Live-Events (Preisanpassungen in Abhängigkeit von Angebot und Nachfrage). Das Ziel ist es, den Fans einen fairen und sicheren Zugang zu stark nachgefragten Tickets anzubieten und gleichzeitig den Künstlern und Veranstaltern eine Plattform zu schaffen, auf der Tickets zu ihrem echten Marktwert direkt zum Fan gelangen.

Bitte beachten Sie, dass Platin-Tickets kein Bestandteil eines VIP Packages sind und daher keine Extraleistungen, wie Merchandise-Artikel oder spezielle Bewirtungsleistungen, während der Veranstaltung mit sich bringen."

Abgesehen davon, dass man den Kauf von Platintickets boykottiert und diese Art von Tickets einfach nicht erwirbt, kann man nur etwas erreichen, wenn dieses PROBLEM öffentlich gemacht wird. Dazu benötigen wir SEHR VIELE Unterschriften!

***ZUSATZ: Ticketmaster hat von Anfang an die besten Plätze nicht in den VVK gegeben, um im Nachhinein (knapp eine Woche später) VIP-Tickets mit Package (bzw. bei Stehplätzen einen früheren Einlass zu gewähren) zu einem ganz normalen Preis anzubieten, wobei die meisten Fans schon Ihre 'schlechteren' Karten bzw. die überteuerten Platin-Tickets schon längst erworben haben - das ist reine VERARSCHE!!!

Reason

So etwas MUSS unterbunden werden, und wenn man nicht dagegen vorgeht, wird Otto-Normalverbrauchern bzw. echten Fans das Geld für Tickets jeglicher Art regelrecht aus der Tasche gezogen.

Gegen den Schwarzmarkt oder illegalen Handel von Eintrittskarten jeglicher Art auf Onlineplattformen kann man nichts ausrichten, denn Schlupflöcher gibt es überall, aber das, was Ticketmaster veranstaltet, und ein Ticket für mehr als den doppelten Originalpreis der Preiskategorie 1 verkauft, ist nicht nur Wucher, sondern pure Abzocke.

Bitte lesen Sie dazu auch folgendes: www.museek.de/die-neue-zweiklassen-konzertgesellschaft/

Thank you for your support, Christina Wiesner from Wuppertal
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 01 Feb 2019

    ich bin dafür das mann den preis wahn sofort stoppen sollte.

  • Nicht öffentlich Emmenbrücke

    on 20 Dec 2018

    I checked for tickets for a friends for the concert of Backstreet boys and was redirected from their official homepage to the Platin Tickets that are twice the price then on the normal swiss seller platform Ticketcorner. Thats taking advantage on the fans!

  • on 21 Nov 2018

    Gleiches Recht für alle. Keine weitere Abzocke bzw verarsche an normale Kunden.

  • on 20 Nov 2018

    Weil ich für die Backstreet Boys Karten haben wollte und natürlich auch schon ein VorVORverkauf stattgefunden hat über die Seite der Band (wenn man Mitglied im Fanclub ist), als auch über Telekom. Ich hab sie normal (probiert) zu kaufen und noch zwei saßen dran, damit wir auf ein Konzert können. Zwecklos! Server maßlos überlastet und Null Chance an Tickets zu kommen.

  • Nicht öffentlich Frankfurt am Main

    on 20 Nov 2018

    Diese Platin Tickets von Ticketmaster sind für mich ein Fall für die Verbraucherschutzzentrale. Das kann rechtlich nicht sauber sein.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/stoppt-den-preiswahnsinn-von-bzw-die-abzocke-mit-sog-platin-tickets-von-ticketmaster/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON