Mit der Petition soll die Einführung einer öffentlichen Datenbank für Händler an öffentlichen Plätzen mit fragwürdigen handelsrechtlichen Praktiken und eine Identifikationspflicht erreicht werden.

Begründung

Jeder kennt wahrscheinlich diese ominösen Händler, die einen auf der Straße ansprechen und einen fragwürdige Angebote unterbreiten. Im Interesse von uns Allen halte ich es für wichtig, dass solche Straßenhändler, die einen zum Abschluss von Abos überreden wollen und dabei gerne mündlich etwas völlig Anderes versprechen, als dann aus den schriftlichen Dokumenten hervorgeht, eine Kennungspflicht (zum Beispiel das Tragen des Personalausweises an der Brust o. Ä.), sowie eine öffentliche Datenbank, um über Erfahrungen mit diversen Händlern und deren Handlungsweise, schnell eingehende Informationen zu erhalten. Es könnte auch eine Händler-ID-Karte sehr behilflich dabei sein.Schließlich enden solche Begegnungen für naive Bürger immer mit großer Wut und Enttäuschung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.