openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Subventionen für E.Bikes = Auch für Privatpersonen! Subventionen für E.Bikes = Auch für Privatpersonen!
  • Von: Gesellschaft für Testverfahren mbH mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 30 Tage verbleibend
  • 36 Unterstützende
    35 in Deutschland
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Subventionen für E.Bikes = Auch für Privatpersonen!

-

Es darf nicht sein, dass große Unternehmen wie die Deutsche Bahn subventionen von 50% dafür erhält, dass sie E-Bike Stationen baut (an denen das Unternehmen Einnahmen erzielt) und Privatpersonen mit keinerlei Hilfe rechnen können, wenn sie etwas nachhaltiges für die Umwelt tun.

Jeder, der ein E-Bike haben möchte, sollte auch in der Lage sein, sich dieses auch kaufen zu können. Ein Elektrofahrrad darf kein Privileg für die Oberschicht, eine Belastung für die Mittelschicht und eine Sache der Unmöglichkeit für alle weiteren Menschen in diesem Land bleiben. Gerade Menschen mit Gekenkschwierigkeiten, die gerade aus diesen Gründen in eine Arbeitsunfähigkeit übergegangen sind, werden nicht die Möglichkeit haben, vom Auto aufs Fahrrad umzusteigen. Auch für Millionen andere ist das E-Bike die Alternative für das eigene KFZ. Ein Elektroauto kann sich bei weitem nicht jeder leisten.

Das Klimaschutzabkommen wird ohne diese Leistung vermutlich niemals rechtzeitig erfüllt werden und millionen Tote und Obdachlose würden die Folge hiervon sein! Weitere Infos finden Sie unter e-bike-test.net/

Auch wenn das natürlich nicht der einzige wichtige Punkt ist, trägt er dennoch dazu bei, dass Deutschland mit gutem Beispiel für den Klimaschutz einsteht. Dies hätte weltweit zur Folge, dass Deutschland einen besseren Ruf gewinnt und die Menschen nicht resignieren, wenn es um das Thema Umweltschutz geht.

Begründung:

Die Umwelt sollte eine viel größere Rolle in unserer Gesellschaft haben und dafür ist unter anderem der Staat, der momentan auch Diesel-Fahrzeuge subventioniert, verantwortlich. Dieser Schritt ist selbstverständlich und längst überfällig. Dies muss schnellstmöglich realisiert werden. Wir sind es den Menschen in unserer Zeit, unseren Kinder, Enkeln und weiteren zukünftigen Generationen schuldig.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Filderstadt, 23.02.2018 (aktiv bis 22.05.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Dann müssten doch zuallerst mal alle Fahrräder subventioniert werden, denn die verbrauchen keine Energie, die erst mal durch Kohle, Atom oder alternative Energiequellen erzeugt und bis zur heimischen Steckdose "transportiert" werden muss. Die Petition ...


Warum Menschen unterschreiben

1. Jede einzelne Maßnahme zur Co2-Einsparung und Luftreinhaltung ist gut. 2. Ich kann mir kein E-Auto leisten

Nach einem Selbst gibt es auch noch ein Leben, was wollen wir der nächsten Generationen aufbürden? Reicht nicht was wir mittragen müssen was vorherige Generationen vermasselbst haben bis zum geht nicht mehr? Jahrtausende lang sich um Giftmüll und Str ...

Wir sind für das Zugrundegehen der Umwelt verantwortlich, also sind wir auch verantwortlich darin, das zu retten, was noch zu retten ist!

Jeder sollte sich ein E-Bike kaufen können. Meinen Knien geht es seit dem Elektrofahrrad wieder deutlich besser

Weil solche Subventionen, betriebswirtschaftlich nicht nachhaltig und gerechtfertigt sind. Das sieht doch so aus, dass nach Gewinnmaximierung gearbeitet wird und hinterher bei Instandhaltung und Wartung keinerlei Geld übrig bleibt. Ich bin für Abscha ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Monika W. Mülheim am 03.04.2018
  • Nicht öffentlich Olpe am 06.03.2018
  • Jörn-Michael W. Konstanz am 05.03.2018
  • Jan H. Clausthal-Zellerfeld am 28.02.2018
  • Thomas S. Freiburg am 28.02.2018
  • Nicht öffentlich Regensburg am 27.02.2018
  • Martin E. Dietersheim am 26.02.2018
  • Emilia M. Bad König am 26.02.2018
  • Nicht öffentlich Mönchengladbach am 26.02.2018
  • Nicht öffentlich Mühlhausen am 26.02.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit