Region: Hessen
Traffic & transportation

Tempolimit für BAB3 zwischen Limburg - Frankfurt - Limburg zur vermeidung schwerer Unfälle

Petition is directed to
Hessischen Landtag
29 Supporters 17 in Hessen
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched July 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die BAB3 zwischen Limburg - Frankfurt sowie Frankfurt - Limburg zählt zu den Unfallschwerpunkten der Autobahnteilstücke in Hessen. Jede Woche ereignen sich schwere Unfälle mit langen Staus und nicht selten mit tödlichen Ausgang der Verkehrsteilnehmer. Ein generelles Tempolimit von z.B. 130 km/h oder ein Tempolimit, welches über Verkehrsleitsysteme zu Stoßzeiten angewiesen wird könnte wie auf der A5 die Unfallhäufigkeit und Schwere durch herabsetzten der Geschwindigkeit signifikant reduzieren. Leider existieren diese Verkehrsleitsysteme auf der A3 auf diesem Teilstück gar nicht.

Daher bitte ich den Hessischen Landtag mit Verkehrsexperten den Unfallschwerpunkt BAB3 auf dem genannten Teilstück mit einer geprüften Tempobegrenzung wie oben genannt zu entschärfen und für alle Verkehrsteilnehmer einen sichereren Verkehr auf der BAB3 für die Zukunft zu ermöglichen.

Reason

Die BAB3 zählt zu den meist befahrenden Pendlerteilstücken in Richtung Frankfurt und Köln sowie dem Fernverkehr zwischen Nord Süd und der Gegenrichtung. Es handelt sich mit um eine der kurvenreichsten Abschnitte der A3 die durch Berg und Talfahrten gekennzeichnet ist. Dadurch ereignen sich aufgrund des nicht vorhandenen Tempolimits immer wieder schwere Unfälle mit langen Staus und teils tödlichen Ausgang.

Jedem Hessen aus der Region ist der Sachverhalt und die Häufigkeit der Unfälle bewusst. Daher verzichte ich auf Quellenangaben über Unfälle und Statistiken.

Thank you for your support, Mathias Dunkel from Weinbach
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now