Region: Germany
Taxes

Temporäre Reduzierung der Mehrwertsteuer für körpernahe Dienstleistungen auf 10 Prozent

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
354 Supporters 353 in Germany
1% from 50.000 for quorum
  1. Launched 19/05/2021
  2. Time remaining > 4 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Sie sind oft Seelenklempner, Barista, Smalltalk-Meister und natürlich Profis auf ihrem Gebiet - körpernahe Dienstleister. Aber sie gehören auch zu den umsatzschwächsten Branchen Deutschlands. Einer Pressemitteilung des Statistischen Bundesamts kann man entnehmen, dass beispielsweise im Friseurhandwerk nur ca. 28.000 Euro pro Mitarbeiter umgesetzt werden. Damit liegt der Umsatz rund 77 Prozent unter dem deutschen Durchschnitt. Dieser beträgt bei zulassungspflichtigen handwerklichen Berufen nämlich 126.000 Euro pro tätiger Person. Und auch der Anteil der geringfügig entlohnten Beschäftigten liegt im Friseurhandwerk 16 Prozent höher als bei anderen Handwerksberufen.

Reason

Was hat das nun mit unserer Petition zu tun? Die Schließungen und Auflagen in Folge der Coronavirus-Pandemie haben riesige Löcher in die Kassen der körpernahen Dienstleister gerissen. Da viele Unternehmer aus diesen Branchen aber schon vor der Krise - aufgrund der niedrigen Umsätze - am Existenzminimum gearbeitet haben, fehlten jegliche Möglichkeiten, Rücklagen zu bilden. Denn: Wo nichts ist, kann auch nichts gespart werden! Wir möchten diesen Dienstleistungsbetrieben eine Möglichkeit bieten, ihre Mitarbeiter und ihre Geschäfte auch in und nach der Krise zu halten. 

Fazit: Was genau fordern wir?

Wir streben mit dieser Petition die Senkung der Mehrwertsteuer für körpernahe Dienstleistungen von 19 auf 10 Prozent für den Zeitraum bis zum 31.12.2021 an. Somit haben die Betriebe die Möglichkeit ihre Preise zu halten, um konkurrenzfähig zu bleiben und ihre Kunden zu erhalten. 

Definition: Welche Branchen fallen unter die körpernahe Dienstleistungen?

Wie der Begriff schon sagt, fallen in diesen Bereich alle Dienstleistungen, die nah am Körper des Kunden ausgeführt werden und sich vor allem im Bereich Friseur- und Kosmetikhandwerk bewegen. 

Konkret sind das:

  • Friseurleistungen
  • Gesichtsbehandlungen
  • Kosmetik
  • Fußpflege
  • Nagelstudios
  • Maniküre
  • Massage
  • Tätowieren/Tattoo-Studios
  • Piercen/Piercing-Studios
  • Sonnenstudios

Wir freuen uns über deine Unterstützung #supportyourlocaldienstleister!

Initiiert von shore.com 

Thank you for your support, Shore GmbH from München
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Die Steuersenkung soll keine Schenkung sein! Auch unsere Kunden würden davon profitieren, denn in dieser Cor.krise sind die Nebenkosten und sonstige Preise auch für uns gestiegen. Somit mußten Preisanpassungen vorgenommen werden. Bei Steuersenkung würde sich das auch in den Endpreisen widerspiegeln. Also bitte nicht gleich auf "Agro" - Kurs gehen!

Sie möchten also die Steuer gesenkt ,aber diese Steuersenkung nicht weitergeben,sondern sozusagen als staatliche Subvention behalten.Und damit die,die den höchsten Umsatz generieren maximal belohnen,die aber,denen es schlecht geht,davon quasi ausschließen?Hierzu ein entschiedenes NEIN.Und ausserdem:da könnte ja jeder kommen.Einzelhandelsgeschäfte,Versicherungsvertreter,Makler,und und und.

Why people sign

  • 2 days ago

    Weil die Kleinen Geschäfte besonders gefährdet und belastet sind, die Fördermittel nicht so angekommen sind, wie von Herrn Steinmaier versprochen. Neue Kundenaquise fand nicht statt, da geschlossene Läden keine Werbung für sich machen konnten, im Gegensatz zu den großen Playern! Es muss dringend, schnell, und unbürokratisch eine Steuersenkung auf den Weg gebracht werden, so wie das auch in Ungarn möglich ist, sollte Deutschland sich daran ein Beispiel nehmen? Was die ungarische Regierung hinbekommt, sollte das angeblich reiche Deutschland locker hinbekommen. Wer Millionen Flüchtlinge unbegrenzt einwandern lässt, einlädt, sollte es nicht auf den Rücken der hier länger lebenden Menschen austragen? Deswegen runter mit der MwSt. GEZ abschaffen! Wählen alle 2 Jahre, damit die Regierung gestoppt werden kann, wenn sie nicht rund läuft!🤔🤭

  • 3 days ago

    Weil wir als personalintensiver Dienstleister mehr finanziellen Spielraum für höhere Löhne dringend brauchen. Ausserdem ist die Steuerlast von 19 % auf Arbeitsleistung ohne große Vorsteuer viel zu groß und nimmt uns fast ein Fünftel unserer Arbeitsleistung. Der zu hohe Mwst Satz schränkt unsere Ausbildungsinvestition massiv ein.

  • Not public Königsbrunn

    8 days ago

    Bin selbst mit meinem Unternehmen betroffen

  • on 09 Jun 2021

    mein friseur :-)

  • on 09 Jun 2021

    Man spart wo man kann und es ist prima für die Kundschaft

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/temporaere-reduzierung-der-mehrwertsteuer-fuer-koerpernahe-dienstleistungen-auf-10-prozent/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international