openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Tierärzte für Hartz IV Tierärzte für Hartz IV
  • Von: Feuchte Schnauze E.v
  • An: Jobcenter , Tierärzte
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition wurde eingereicht
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 742 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Tierärzte für Hartz IV

-

Moin Moin liebe User,

Hiermit stelle ich die Petition zur Behandlung eines Haustieres für Hartz-IV-Empfänger Online, den jeder Mensch hat ein An-recht auf einen Begleiter für seinen Lebensweg. Nur leider gibt es in Deutschland durchschnittlich 4.416.579 Arbeitslose Menschen die sich die Behandlung eines Tieres nicht leisten können, obwohl er für seine Finanzielle Situation gar nichts kann.

Es gibt viele Menschen die aus Krankheitsgründen Hartz 4 beziehen müssen andere bekommen gar keine Arbeit aufgrund mangelnder Qualifikation sprich einen zu schlechten Zeugnis, den die meisten besitzen heute nur noch einen Haubtschulabschluss und werden dadurch nirgendwo angenommen.

Aber auch diese Menschen können einfach nichts für Ihre lage und sollten genauso viel Respekt bekommen wie alle anderen auch.

Den schließlich leben wir in einem Land wo jeder eigentlich gleich behandelt werden sollte was aber nicht der Fall ist.

Begründung:

Warum sollen andere Menschen ihre Petition unterstützen? das ist eine gute Frage die ich gerne beantworte, ein Mensch bezieht Hartz 4 ! wissen wir warum nein weil keiner so richtig die Hintergründe kennt und den betroffenen nicht einmal nach seiner lage fragt und sich erkundigt.

Er/Sie kann:

Chronisch erkrankt sein. Mangelnde Qualifikation und Abschlüsse Keine Staatliche Unterstützung oder Förderung Zuwenige Lehrstellen/Ausbildungsstellen

Und doch sollte das Haustier als Begleiter und Motivation s Helfer finanziert werden nur wie wenn alle Tierärzte keine Ratenzahlung machen oder zu wenige, ein Tier ist ein Tier und kann nichts für die Situation indem es sich befindet und gerade da sollte man ansetzten und den leuten die Hartz 4 beziehen unter die Arme greifen und nicht verurteilen.

Ein Herz für Tiere, wenn ein Tier erkrankt sollte es auch Behandelt werden auch wenn sich der Bezieher von Hartz 4 es sich nicht leisten kann, den das Tier kann nichts für diese lage für uns Menschen gibt es zahlreiche Versicherungen die sowas bezahlen wenn wir erkranken für Haustiere leider nicht.

Ein Herz für Tiere Unterschreibt bitte nur im Namen des Tieres

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

13403, 13.04.2014 (aktiv bis 12.10.2014)


Neuigkeiten

Ich habe nun diese Petition beim Jobcenter Berlin Reinickendorf eingereicht und werde diese noch an den Bundestag weiterleiten, damit auch Hilfebedürftige Mitbürger der Stadt Berlin und die Menschen unserer welt geholfen werden kann. Ich hoffe das ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Bitte besuchen Sie auch die gegenhund-Organisation. Auf www.gegenhund.org finden Sie viele Tips und Ratschläge, wie Sie sich kostensparend von Ihrem Straßenschädling befreien können. Es gibt auch eine Hotline über welche Sie ein Enthundungsteam anfordern ...

CONTRA: Normalerweise hätte ich kein Problem mit dieser Art der Unterstützung, soweit es um die autochthone Bevölkerung geht. Werft das ganze bunte multikulti Gesockse raus, dann sind die finanziellen Mittel sicher da. Solange hier ständig mehr bildungsferne ...

CONTRA: Ich habe kein Problem mit Hunden bei kranken Menschen usw! Aber ein paar Argumente lasse ich nicht gelten... Fast jeder Mensch ist selbst schuld an seinen Schulabschlüssen und Zeugnissen! Wer nicht lernen will, lieber säuft und feiert und dann kein Geld ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Websuche    Facebook  

aktuelle Petitionen