Tierschutz in Kroatien untragbare Zustände auf der Insel Rab, Der Tierschutz in Kroatien ist ein sehr ernstes Thema und wir bitten Sie um Unterstützung. Trotz vieler Versprechungen wurde auf der sonst so schönen Insel Rab, der Tierschutz bislang mit Füßen getreten. Schon vor Jahren sollte ein Tierheim errichtet werden, so wurde es der einzigen Person die sich aufopferungsvoll um die armen Tiere kümmert zugesichert. Es ist nun an der Zeit der Stadt einmal klar zumachen, das niemand gerne im Urlaub und auch sonst mit diesem stetig steigendem Tierleid konfrontiert wird. Es gibt zu viele Straßen Hunde und Katzen, der Nachwuchs wird einfach ausgesetzt oder getötet. Warum also erst diesen unzähligen Nachwuchs kommen lassen, Kastrationspflicht heißt hier das Zauberwort....
Die aktuelle Situation finden Sie hier www.tierschutz-rab.de

Begründung

Bitte helfen Sie mit Ihrer Unterschrift die Behörden und Einwohner von Rab "aufzuwecken" Damit endlich das überfällige Tierheim errichtet werden kann. Das geplante Projekt soll Tierheim, Tiervermittlungsstelle, Streichelzoo, Schulungsstatt für Jugendliche und eine Stelle sein, die den Tierschutzgedanken in Kroatien verbreitet. Zudem können hier Touristen, ihre "Lieblinge" stunden oder tageweise im Tierhotel in Pflege geben. www.tierschutz-rab.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Tierschutz Rab aus Litzendorf
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

weil eine Frau allein für das Leben der Hunde und Katzen lebt , all ihr weniges Geld und ihre Gesundheit und ihre Nerven durch Streit mit den Nachbarn dafür opfert und dringend mehr Unterstützung braucht1

Contra

Noch kein CONTRA Argument.