Region: Cologne

Übergang Deutzer Drehbrücke

Petition is directed to
Stadt Köln
2.086 Supporters 1.910 in Cologne
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submission on the 31 Oct 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Liebe Bürger*innenschaft Kölns,

die meisten von euch werden bereits mitbekommen haben, dass ab Montag den 22.02. die Deutzer Drehbrücke gesperrt wird. Die nötige Sanierung soll laut der Stadt Köln ca. 1 Jahr dauern. (Details unter: https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/verkehr/bruecken/sanierung-der-deutzer-drehbruecke)

Auch wenn eine Sanierung im Allgemeinen begrüßt wird, lassen Kommunikationstransparenz, Einbezug der Bürger*innen und vorausschauende Alternativplanungen zu wünschen übrig. So wurde der Vorschlag für eine Behelfsbrücke des THW abgelehnt, im Rat wurde sich gegen zu hohe Kosten ausgesprochen und das ganze Thema zwei Jahre lang unter den Teppich gekehrt.

Reason

Nun stehen wir vor vollendeten Tatsachen und sind der Meinung: So geht das nicht! Insbesondere in Zeiten der Pandemie, wo der Zugang zu den Pollerwiesen für hunderte von Menschen Raum für Erholung und Freizeit mit ausreichendem Abstand bietet. Mobilitätseingeschränkten Menschen wird der Zugang zum Naherholungsgebiet dadurch deutlich erschwert und ein erhöhtes Verkehrsaufkommen ist vorprogrammiert.

Dem Himmel sei Dank, gibt es in der Deutzer Zivilgesellschaft aber engagierte Menschen! So wurde von einer Anwohnerin ein Bürgerantrag mit der Forderung nach einer Behelfsbrücke eingereicht. Der Kontakt mit dem Bezirksbürgermeister und dem WDR ist bereist organisiert. Sammlungen auf Papier brachten zu Beginn bereits über 200 Unterschriften, nun flankieren wir unseren Protest mit dieser Online-Petition und hoffen auf eure Unterstützung!

*** UPDATE: Inzwischen haben Telefonate mit der Verwaltung und Gespräche mit dem Bezirksbürgermeister Innenstadt Andreas Hupke und dem Fahrradbürgermeister Reinhold Goss stattgefunden. Ein Beitrag über unsere 'Initiative' wird Montag Abend in der WDR Lokalzeit ausgestrahlt. Weitere Infos folgen! ***

Thank you for your support, Rabea Herl from Köln
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterzeichner*innen,

    pünktlich zum Ende der Sommerzeit nun endlich ein Update zur Situation der seit Februar 2021 geschlossenen Deutzer Drehbrücke. Die meisten von euch werden aus Medien und Nachbarschaft bereits erfahren haben, dass der lange Arm der Kölner Stadtverwaltung sich wieder einmal gegen Bürger*innen, Rat und Ämter stemmt.

    Obwohl das im Frühsommer nach unserem bunten Widerspruch noch ganz anders aussah! Doch hierzu eine kurze Rückschau:

    April – Aufgrund vielfacher Medienpräsenz und konstruktiver Netzwerktreffen wurde vom Amt für Brücken/Tunnel/Stadtbahnbau eine Machbarkeitsstudie durchgeführt. Ergebnis: ein Treppenturm von der Severinsbrücke ist umsetzbar.

    Mai – Notwendige Befreiungsanträge vom Umweltamt, Wasser- und Schifffahrtsamt... further

  • Liebe Unterstützer*innen der Petition,

    erst einmal ein ganz herzliches Dankeschön für eure Unterschriften und das fleißige Teilen der Petition. Mit über 1700 Stimmen nimmt die Initiative Fahrt auf und wir bleiben nicht mehr ungehört. Habt ihr die vielen Medienbeiträge bemerkt?

    Zum aktuellen Stand: Das letzte Planungs- und Vernetzungstreffen mit dem Bezirksbürgermeister Andreas Hupke und dem Fahrradbürgermeister Reinhold Goss verlief großartig. Wir konnten aufschlussreiche Informationen sammeln und konstruktive neue Ideen entwickeln. Das Ganze wurde vom WDR begleitet, der morgen in der Sprechzeit unseren Beitrag ausstrahlt.Yeah! Außerdem steht eine Ortsbegehung mit politischen Vertreter*innen an, um zumindest die Verkehrssicherheit der Umleitung... further

Warum zwingt man so viele Menschen aus Richtung der Innenstadt einen riesigen Umweg zu den Pollerwiesen zu gehen? In dieses (einzige) Naherholungsgebiet auf der Schäl Sick kommen nicht nur Fahrradfahrer, sondern auch viele alte Menschen mit Gehhilfen oder Eltern mit Kinderwägen. Denkt doch mal ein bisschen mit, bitte.

Beim am 23.11.2020 freigegebenen Bewegungsparcours Hafenpark wurde der erste Spatenstich auch noch nicht gemacht. (https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp...). Davon abzuleiten wäre, dass die Steuerverschwendung zur "Drehbrückenüberbrückung" bis zum Dezember 2021 hoffentlich auch nicht umgesetzt wird. Dann hat sich der Quatsch sowieso erübrigt.

More on the topic No category

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now