Region: Cologne

Übergang Deutzer Drehbrücke

Petition is directed to
Stadt Köln
2,086 Supporters 1,910 in Cologne
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submission on the 31 Oct 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Warum zwingt man so viele Menschen aus Richtung der Innenstadt einen riesigen Umweg zu den Pollerwiesen zu gehen? In dieses (einzige) Naherholungsgebiet auf der Schäl Sick kommen nicht nur Fahrradfahrer, sondern auch viele alte Menschen mit Gehhilfen oder Eltern mit Kinderwägen. Denkt doch mal ein bisschen mit, bitte.

0.7

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Verschwendung von Steuergeldern für eine temporäre Behelfslösung die im Dezember diesen Jahres rückgebaut werden muss

Beim am 23.11.2020 freigegebenen Bewegungsparcours Hafenpark wurde der erste Spatenstich auch noch nicht gemacht. (https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp...). Davon abzuleiten wäre, dass die Steuerverschwendung zur "Drehbrückenüberbrückung" bis zum Dezember 2021 hoffentlich auch nicht umgesetzt wird. Dann hat sich der Quatsch sowieso erübrigt.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Mir fehlt in dieser ganzen Diskussion der praktikable Gegenvorschlag. Auch ich werde mich jedesmal ärgern, wenn ich diesen Umweg an der Siegburger lang machen muss - und das war ja auch in der Vergangenheit so. Nur, wie soll das alte Schätzchen denn am Laufen gehalten werden ohne Reparatur? Oder wollt ihr ein Katzenbuckel aus Gerüstbaumaterial? ... au Backe ... und wohl kaum barrierefrei. Oder beamen? ... hmmm! Also: wo ist der realistische Gegenvorschlag? Denkt doch mal ein bisschen mit - bitte.

0.6

5 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ich schließe mich (größtenteils) den Vorredner an. Ohne groß Einblick in die technischen Gegebenheiten zu haben, scheint die Sanierung nun einmal notwendig zu sein. Eine Behelfsbrücke scheint im ersten Moment natürlich die richtige Alternative, jedoch - wie so oft - stellt sich die Praxis auch hier wieder vielschichtiger dar. Nichts desto trotz ist die Umleitungssituation mehr als fragwürdig und mangelhaft im Hinblick auf eine sichere Führung des Fuß- und Radverkehrs. Den Vorschlag der Fahrradstraße sollte man tatsächlich seitens der Verwaltung prüfen.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic No category

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now