openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: umgweltgerechter öffentlicher Personenverkehr durch radikale Senkung der Fahrpreise umgweltgerechter öffentlicher Personenverkehr durch radikale Senkung der Fahrpreise
  • Von: Michael Krug mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 31 Unterstützende
    31 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

umgweltgerechter öffentlicher Personenverkehr durch radikale Senkung der Fahrpreise

-

Der öffentliche Personenverkehr wäre durch Schaffung eines ansprechenden Tarifsystems in der Lage, das PKW - Verkehrseinkommen zu reduzieren und dadurch die Umweltbelastung erheblich zu reduzieren.

Es ist die originäre Aufgabe des Staates durch eine Reduzierung der Umweltbelastung nicht zuletzt die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen.

Daher fordere ich die Reduzierung der Fahrtkosten bei der Deutschen Bahn im Fernverkehr um 50 % und die gesetzliche Festschreibung des so neu geschaffenen Tarifs.

Begründung:

Der Staat hat die originäre Aufgabe den Menschen und die Umwelt vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Eine der großen Gesundheitsbeeinträchtigungen sind die durch den steigenden KFZ-Verkehr verursachten Emissionen. Atemwegs- und Krebserkrankungen sind die Folge. Daher ist es im Interesse der Bevölkerung, wenn der Individualverkehr wesentlich reduziert wird und dadurch die dadurch verursachten Emissionen gesenkt werden. Solange aber die Fahrt mit der Bundesbahn so teurer ist, wie der Treibstoff für die Benutzung des PKW, wird der Individualverkehr eher steigen als wie gewünscht, sinken. Nicht zuletzt hat sich die Bundesrepublik Deutschland verpflichtet, die CO2 Emissionen zu senken. Eine Senkung der Emissionen ist nur durch eine Steigerung der Attraktivität und Bezahlbarkeit des öffentlichen Personenverkehrs machbar. Evtl. Einnahmeausfälle der Bahn sind durch entsprechende Zahlungen aus Bundesmitteln auszugleichen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Rosendahl, 25.05.2016 (aktiv bis 24.07.2016)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    E-Mail