Region: Germany
Animal rights

Verbot von Freigängerkatzen in Deutschland

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss Deutscher Bundestag
253 Supporters 244 in Germany
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Es muss zum Wohle der heimischen Tierwelt, des Artenschutzes und insbesondere der Vogelwelt ein Verbot oder starke Regulierung von freilaufenden Katzen geben. Katzen sollten keinen ungesicherten Freigang mehr haben und es sollte ähnliche Regeln wie für die Haltung eines Hundes vergleichbarer Größe geben. Hauptaugenmerk liegt jedoch auf einem Verbot von ungesichertem Freigang!

Katzen sollten nur noch entweder im gesichertem Freigang, in der Wohnung oder an der Leine gehalten werden dürfen, ähnlich den Regelwerk für Hundehalter.

Reason

Die Hauskatze ist eine vom Menschen eingeführte, teilverwilderte und invasive Art welche in unserer Natur nicht heimisch ist und keine Fressfeinde zu befürchten hat. Durch ihren Jagdtrieb gibt es hohe Opferzahlen bei heimischen und geschützten Kleintieren zu beklagen, besonders Singvögel leiden extrem unter Katzen. Die Katze richtet direkt nach menschlichem Einfluss am meisten Schaden an und trägt daher auch zum sinkenden Bestand an Vögeln/Tieren bei. Quelle: https://www.spektrum.de/wissen/schaden-katzen-unserer-vogelwelt/1356773

Neben der Wilderei beschmutzen Katzen fremdes Eigentum durch Kot und Urin und es kann nicht sein, dass man dies zu dulden hat! Hundebesitzer haben den Kot schließlich auch zu entfernen und müssen mit Strafen rechnen bei Missachtung von Regeln. Die Regeln der Hundehaltung haben selbstverständlich ihre Daseinsberechtigung.

Leider machen es sich viele Katzenbesitzer aber zu leicht: Tür auf, Katze raus und die Verantwortung direkt hinterher! Sie übernehmen keine Verantwortung für ihre draussen wildernden Katzen. Einige Freigängerkatzenbesitzer sind darüberhinaus sehr fanatisch und dulden auch keine andere Meinung zu Katzen, man muss sich immerwieder wüste Beschimpfungen anhören!

Es wird Zeit, dass es ein Umdenken gibt, besonders beim Gesetzgeber da dieser "Freifahrtschein" und die Gesetzlosigkeit für Freigänger-Katzenbesitzer so nicht mehr länger tragbar ist. Unter Freigängerkatzen leidet der Artenschutz, die Verkehrssicherheit und zuletzt auch die Sicherheit für die Katze selbst.

Unterschreiben Sie jetzt, um diesem Irrsinn endlich ein Ende zu setzen!

Thank you for your support

News

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte geben Sie Quellen für die folgenden Aussagen an:

    Durch ihren Jagdtrieb gibt es hohe Opferzahlen bei heimischen und geschützten Kleintieren zu beklagen, besonders Singvögel leiden extrem unter Katzen. Die Katze richtet direkt nach menschlichem Einfluss am meisten Schaden an und trägt daher auch zum sinkenden Bestand an Vögeln/Tieren bei.

Freilaufende Hauskatzen töten sehr viele kleinere Tiere, darunter viele Vögel und/oder geschützte Arten. Sie tragen zum Rückgang von heimischen Kleintierarten bei und schaden der Artenvielfalt.

Katzen sind in der Wohnung kaum artgerecht zu halten. Die Alternative zu gesichertem Freigang, - in einer Voliere - steht nur Katzenbesitzern mit Garten zur Verfügung.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international