Region: Germany
Animal rights

Verbot von Gift, Todfallen und Beschuss von Tieren (stattdessen Fortpflanzung unterbinden)

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
51 Supporters 37 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 07/05/2020
  2. Collection yet 5 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Viele Tiere sterben noch immer grausam an Gift oder in tödlichen Fallen oder werden beschossen. Dies verursacht unnötiges Tierleid da es Alternativen gibt. Man kann die Tiere stattdessen vertreiben oder ihre Fortpflanzung eindämmen. Für Ratten gibt es bereits einen Wirkstoff der sie unfruchtbar macht. Ich fordere sie auf solche Wirkstoffe zur Eindämmung übermäßiger Fortplanzung der Tiere zuzulassen. Bei Tieren für die es solche Wirkstoffe noch nicht gibt fordere ich das daran geforscht wird und bis dahin Mittel der Vertreibung genutzt werden.

Reason

Das Tierschutzgesetz besagt das unnötiges Tierleid und Qual vermieden werden soll. Bei vielen Tieren wird trotz der Tatsache das es sanfte Methoden bereits gibt wie zum Beispiel das Gas das Wühlmäuse vertreibt und ihnen kein unnötiges Leid antut, noch immer Gift und Todfallen sowie Beschuss eingesetzt. Auch Wirkstoffe die an Ratten getestet wurden und die Ratten unfruchtbar machen gibt es bereits. Lassen sie diese Stoffe zur Eindämmung von Ratten und allen Tieren bei denen es sich so auswirkt zu und stellen sie Geld für Forschungsprojekte bereit um auch für andere Tiere solche Stoffe zu entwickeln damit Tierleid vermieden wird. Das töten sollte nur dann unter strengen Auflagen mit Vermeidung jeglichen Leid, Schmerz und Angst des Tieres erlaubt sein wo es sich aufgrund von Nahrungsaufnahme nicht vermeiden lässt. Dabei sollte immer die Methode gewählt werden die dem Tier kein Schmerz und keine Angst zufügt. Die Haltung dieser leider unvermeidbaren Nutztiere sollte natürlich Artgerecht erfolgen.

Thank you for your support, Katinka Ortner from Leverkusen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 4 days ago

    Manche "Menschen "haben keinen Respekt vor sich selbst.Sie sind nicht über allem erhaben! Es ist unsere Pflicht die Tiere zu respektieren und zu beschützen. Tiere,sind Lebewesen! Auch Sie haben ein Anrecht auf ein würdevolles Leben auf diesem Planeten. Sie sind Menschen. Dann handeln Sie menschlich und zügig. Beendigen Sie dieses sinnlose Leiden und Töten! Lassen,Sie die Tiere endlich in Frieden leben! Zivilisierte,Gesellschaft? Es ist schon traurig dass man Petitionen unterschreiben muss. Dies sollte selbstverständlich sein. Dankeschön.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 16 May 2020

    ja und das sofort.

  • Not public Braunschweig

    on 11 May 2020

    Kein GESCHÖPF wurde je ERSCHAFFEN, um Leid oder Zerstörung zu erfahren.

  • on 10 May 2020

    Tiere dürfen unter keinen Umständen und zu keinem Zweck gequält oder getötet werden!

  • on 08 May 2020

    Notwendig!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/verbot-von-gift-todfallen-und-beschuss-von-tieren-stattdessen-fortpflanzung-unterbinden/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now