Sämtliche Schusswaffen sollen für Privatpersonen verboten werden. Erlaubnisse sollen widerrufen und vorhandene Waffen eingezogen und vernichtet werden. Scharfe Schusswaffen sollen nur noch ausschließlich für Armee,Polizei und Sicherheitsdienste und Jäger legal verfügbar sein. Sportschützen können mit weniger gefährlichen sogenannten freien Waffen ihren Hobby nachgehen-für Jäger sollen aber keine Genehmigungen mehr für Kurzwaffen also Pistolen ausgestellt werden diese sind für die Jagdausübung nicht nötig.

Begründung

Immer wieder werden Menschen bei Amokläufen getötet insbesondere Kinder. Erfurt,Winnenden und Reichenhall zeigen was passiert wenn Waffennarren meinen das sie, weil sie mit sich und der Welt unzufrieden sind einfach andere Menschen erschießen können. Immer wieder waren es ganz legale Waffen für die vorher eine Erlaubnis erteilt wurde. In Erfurt und Winnenden starben durch Sportschützenwaffen unschuldige Kinder. Diesen Tun muss endlich Einhalt geboten werden. Wir fordern Kein-Mensch-braucht-eine-Waffe !

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Wegen einigen, von den Medien überlebensgroß aufgebauschten Einzelfällen sollen 1,45 Millionen gesetzestreue Bürger bestraft werden? Mit Verhältnismäßigkeit hat das nichts zu tun. Wenn ein Täter jemanden mit seinen Schuhen tot tritt, dann bestraft man doch nicht Millionen andere Personen, die zufällig auch Schuhe tragen. Das wäre doch absurd. Beim Waffenbesitz ist es nicht anders.