openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Verbraucherschutz - Mindesthaltbarkeitsdatum Verbraucherschutz - Mindesthaltbarkeitsdatum
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 2.130 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Verbraucherschutz - Mindesthaltbarkeitsdatum

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen eine Alternative für das bisher geltende Mindesthaltbarkeitsdatum zu erarbeiten.

Begründung:

Es gibt seriöse Schätzungen, dass in Deutschland bis zu 25% der hergestellten Lebensmittel weggeworfen werden. Ein großer Teil der Schuld trägt das Mindesthaltbarkeitsdatum. Es nennt, im Gegensatz zum Verfallsdatum, die Zeit, in der das Produkt mindestens noch seine äußerlichen Eigenschaften, die Konsistenz und möglicherweise auch Geschmack und Farbe behält. In Deutschland herrscht jedoch bei den Konsumenten der allgemeine Irrglaube, nach dem Ablaufen des MHD sei das Produkt nicht mehr essbar. Auf diese Weise landen hochwertige, nicht gesundheitsschädliche Lebensmittel auf dem Müll und der Verbraucher kauft wieder (meist viel zu große Mengen) ein. Vorallem aber in der ersten (die Erzeuger, die wir hier einmal außen vor lassen) und zweiten Instanz (der Lebensmittelmarkt) werden unglaubliche Massen an Lebensmittel weggeworfen. Denn der Verbraucher kauft kein Produkt mit nicht mehr lange gültigen MHD. Eine Alternative für das Mindesthaltbarkeitsdatum könnte den Deutschen Verbraucher weniger verunsichern und die Lebensmittelverschwendung zu einem erheblichen Teil eindämmen, wenn auch nicht aufheben.

25.08.2011 (aktiv bis 13.10.2011)


Neuigkeiten

Julian GrickschVerbraucherschutz Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 08.11.2012 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition soll erreicht ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

PRO: Aufgrund der Tatsache, dass solche Mengen an eindeutig noch genießbaren Lebensmitteln vernichtet werden (müssen), erhöhen sich die Produktionskosten während gleichzeitig der Umsatz und Gewinn der Lebensunternehmen sinkt, folglich wäre ein Verfallsdatum ...

PRO: Ich habe leider schon oft vergammelte Lebensmittel VOR Ablauf des MHD im Kühlschrank gehabt! Dieser Fakt und die neueste absolute Unsitte der Hersteller, vom Verbraucher "Lagerung bei 4 Grad" zu verlangen, um das MHD zu garantieren (achtet mal drauf) ...

CONTRA: Man sollte die Verbraucher besser informieren, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum kein Verfallsdatum ist. Saure Sahne hält sich im Kühlschrank Wochen oder Monate über das MHD, reine Joghurt auch Tage und Wochen länger - aber manchmal schimmelt es doch. ...

CONTRA: Die Petition nennt selber keine Alternativlösung und übersieht, dass es hier um eine europäische Regelung handelt. Selbst wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum abgeschafft würde, würden die Produzenten es weiter verwenden, um keine Risiken einzugehen, und ...

>>> Zur Debatte



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen