Traffic & transportation

Verkehrsberuhigung und Lärmreduzierung in der Haslacherstr.

Petition is directed to
Stadt Freiburg, Bürgermeister Breiter
137 Supporters 112 in Freiburg im Breisgau
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir fordern regelmäßige Tempokontrollen durch mobile Blitzer, sowie die Installation mehrerer stationären Blitzer auf diesem Straßenabschnitt. 

Wir fordern das Anbringen von Geschwindigkeitsanzeigen in diesem Bereich, da manch ein Raser sich evtl. gar nicht bewusst ist, dass er zu schnell fährt. 

Wir fordern auch die Anbringung von Fußgängerübergängen und Zebrastreifen auf diesem Abschnitt.

Reason

Die Haslacherstraße im Bereich Binzen grün bis Markgrafenstraße entwickelt sich zunehmend zu einer Rennstrecke.

Das eigentlich geltende Tempolimit von 30 Km/h wird ständig ignoriert, und ein deutlich höheres Tempo gefahren. Durch dieses rücksichtslose Verhalten, werden zunehmend Kinder, Fahrradfahrer, ältere Menschen und Haustiere in unserer Straße gefährdet. Tagsüber bilden sich Staus, mit lauten Hubkonzerten, Streitereien zwischen unterschiedlichen Verkehrsteilnehmern liegen auf der Tagesordnung. Auspuff knallen lassen ist ebenfalls eine sehr beliebter Lärm Provokation für Anwohner. Nachts finden Autorennen mit röhrenden Motoren statt, sodass an einen erholsamen Schlaf nicht zu denken ist. Ausweichmanöver über den Gehweg liegen ebenfalls auf der Tagesordnung, ohne Rücksicht auf Gefahr für Fußgänger, es gab schon mehrere brenzlige Situationen.

So sieht der traurige Alltag auf der Haslacher Straße mittlerweile aus, und es nimmt gefühlt täglich zu.

Wir wollen auf keinen Fall warten, bis es zu einem dramatischen Unfall kommt, wir fordern, dass JETZT gehandelt wird.

Wir bitten die Stadt Freiburg, insbesondere Bürgermeister Breiter darum, unsere Straße wieder sicher zu machen und uns unsere Lebensqualität zurückzugeben. 

Wir brauchen ihre Hilfe. 

und hier der Auslöser für die Petition- lasst Lucy nicht umsonst gestorben sein:

https://www.openpetition.de/petition/online/tiere-sind-privateigentum-stadt-muss-totfunde-melden

Thank you for your support, Yvonne Valentin from Freiburg
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Teils schlechter Strassenzustand und Schlaglöcher macht Radfahren unsicher. Gehwege sind teils uneben und sehr schmal (zB Hecken nicht geschnitten). Wer hier stolpert lebt gefährlich bei schnellem Verkehr. Ort: zwischen Netto und Bahnbrücke.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now