Der Bundestag möge die Verlängerung der E-Autoprämie beschließen, um den Markthochlauf der E-Mobilität über das Jahr 2019 hinaus zu unterstützen.

Die bisherige Umweltrichtlinie tritt zum 30.06.2019 außer Kraft, selbst wenn die Fördergelder nicht ausgeschöpft wurden. Zu diesem Zeitpunkt sind nur wenige E-Auto-Modelle lieferbar, die derzeitigen Neuankündigungen, vor allem der deutschen Hersteller, wie VW Neo oder Sono Sion, lassen auf Produktionsstarts nicht vor Ende 2019 erwarten. So können nur wenige Umstiegswillige von der Umweltprämie profitieren.

Wir möchten den Umstieg in die E-Mobilität auch nach 2019 erleichtern und ermöglichen, auch nach 2019 die 4000€ Förderung bei Erwerb eines neuen E-Fahrzeugs in Anspruch nehmen zu können!

Begründung

Aufgrund der geringen Verfügbarkeit von Elektrofahrzeugen, besonders aus deutscher Produktion, sind die Fördergelder bisher weitgehend ungenutzt. Wir möchten einer anderweitigen Umnutzung vorbeugen und die Förderung verlängern, damit gerade Käufer Fahrzeuge aus deutscher Herstellung, nicht benachteiligt sind.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Marek Czernohous aus Au
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Andere Länder haben es vorgemacht. Durch Kaufanreize und/oder Vergünstigungen durch den Staat kann die Förderung der E-Mobilität vorankommen. Die Umweltprämie sollte so lange weiterlaufen bis das Kontingent ausgeschöpft ist, Oder sie sollte sogar steigen, damit dieser Mensch und die Umwelt nicht weiter geschädigt wird.

Contra

Ich glaube, dass es keine Anreize für den Kauf von Elektoautos braucht. Das Geld sollte besser in die Schaffung einer geeigneten Lade-Infrastruktur investiert werden.

Warum Menschen unterscheiben

  • Heinz Oswald Geislingen

    vor 2 Tagen

    Das Umdenken bei den Mitmenschen dauert länger als eine synthetische Frist. Die Neuanschaffung ist oft vom Zustand des vorhandenen Fahrzeugs abhängig. Spontankäufe sind eher die Ausnahme.

  • vor 4 Tagen

    Elektroautos sind besser für die Umwelt und die Zukunft in Sachen Mobilität. Deutschland muss hier weiter Boden gut machen zu anderen Ländern wie Norwegen, Niederlande etc.

  • vor 5 Tagen

    -nachhaltiger Umweltschutz -Unterstützung einer fortschrittlichen Technologie

  • Stefanie Mocker Dessau-Roßlau

    vor 6 Tagen

    Weil E-Mobilität immer wichtiger wird auch in Europa, die Autoevolution muss unbedingt weiter gefördert werden.

  • Armin Engelhard Bad Arolsen

    vor 7 Tagen

    Es muss einen Ruck in Richtung E-Mobilität geben. Leider ist (auch mit der Umweltprämie) vielen Autokäufern derzeit der Einstieg in die E-Mobilität noch zu teuer. Es wird aber nicht mehr lang dauern, bis ein Umdenken eintreten wird und dann sollte die Umweltprämie noch zur Verfügung stehen um die Entwicklung weiter zu beschleunigen. Auch ich möchte mir ein Elektroauto kaufen, sobald ein neues Auto nötig wird, aber aus ökologischer Sicht ist ein Neuanschaffung nur sinnvoll wenn sie nötig wird, weil das Vorgängerfahrzeug hinfällig ist. Ein neues (E-)Auto zu kaufen, nur um noch schnelll die Prämie mitzunehmen, obwohl man kein neues Auto benötigt, ist Widersinnig.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/verlaengerung-der-4000-e-auto-praemie-umweltpraemie-ueber-das-jahr-2019-hinaus/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON