Family

verpflichtende Ausstattung aller Klassenräume in Nordrhein-Westfalen mit mobilen Luftfilteranlagen

Petitioner not public
Petition is directed to
Schulministerium Frau Gebauer und Ministerium für Kinder und Familie Dr. Stamp
318 Supporters 297 in North Rhine-Westphalia
Petition process is finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Wir fordern die Ausstattung aller Klassenräume mit mobilen Luftfiltern, um Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Dies muss verpflichtend vom Familien- und Schulministerium in NRW für alle Städte und Kommunen in NRW angeordnet werden, und zwar kurzfristig. 

Reason

Seit einem Jahr passiert im Bereich der Bildungspolitik nichts, um Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer gegen eine Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, obwohl inzwischen klar ist, dass neuere Mutationen des Virus‘ auch Kinder u. U. schwer treffen. Vor allem aber wissen wir inzwischen, dass das Virus vielfach durch die Kinder in die Familien getragen wird, wo es Eltern und Großeltern infiziert. Umgekehrt bedeutet der Schutz der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer den Schutz von uns allen. Wenn die Schulen geschützt sind, wird das Risiko, Infektionen auch außerhalb der Schulen weiterzugegeben, signifikant gesenkt, siehe Anmerkung 1

Präsenzunterricht findet nicht mehr regelmäßig statt, obwohl dieser für die Bildung gerade der benachteiligten Schülerinnen und Schüler und der potenziellen Bildungsverlierer ausgesprochen wichtig ist und unbedingt die Unterrichtform der ersten Wahl sein sollte.

Trotzdem gibt das Schulministerium als einzige Strategie die Empfehlung zu lüften und dies, obwohl die Wirksamkeit der mobilen Luftfilter von der Universität Münster inzwischen eindeutig nachgewiesen wurde ² Stadtverwaltungen und Kommunen ziehen sich mit dem Verweis, dass es keine Verordnungen dazu gibt, aus der Verantwortung. 

Unterstützen Sie uns daher bitte mit Ihrer Unterschrift. Schule in bewährter Präsenzform ist mit Luftfiltern problemlos möglich! Helfen Sie uns, damit Geld in die Zukunft unserer Kinder investiert wird! Wenn nicht jetzt, wann dann?

1 Studie: Das Risiko, sich über Aerosole mit Corona zu infizieren, ist im Klassenraum extrem hoch – Lauterbach: Luftfilter anschaffen! | News4teachers

(14.02.2021).

2 Studie der Uni Münster zu Luftreinigern im Kampf gegen Corona - Westfalen-Lippe - Nachrichten - WDR (04.02.2021)

Thank you for your support

Wer sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt, kommt zu dem Entschluss, dass bestimmte mobile Luftfilteranlagen durchaus sinnvoll sind. Auf Bundesebene fordern inzwischen Bündnis 90/Die Grünen ebenfalls die verpflichtende Ausstattung aller Klassenräume mit diesen Geräten. Wenn ich mich richtig erinnere, fordern sie auch, die Kindergärten damit auszustatten.

Da bräuchten Sie eine vernünftig konzipierte Lüftung unten rein,oben Absaugung.So ein piefiges Kleingerät macht nur Lärm und Kosten,sonst nichts.Angenommen,das Teil steht vorne auf dem Lehrerpult,und Ihr Kind sitzt hinten.Daneben keucht sich grad einer einen ab: meinen Sie,die Viren rudern aktiv auf den Kasten zu oder was?

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now