DAS PROBLEM:

  • Bei Papier-Wahlen können schnell gültige Stimmen ungültig gemacht werden oder komplett verschwinden. Dies dann nachzuweisen ist schwierig.
  • Der ökologische Nachteil ist, es müssen Millionen und Abermillionen Wahlzettel gedruckt und verteilt werden. Dies verschlingt nicht nur unnötig Gelder, sondern auch Ressourcen und Energie die man sich sparen kann.

DIE LÖSUNG:

  • Jeder Bürger legitimiert sich in Wahllokal mit seinen Personalausweis (Hier wird nur sein Name und die Adresse erfasst, als Bestätigung an der Wahl teilgenommen zu haben).
  • Im Wahllokal zieht der Wähler aus einer Art Lostrommel einen X-beliebigen Code wie z.B.: HG579HEI (Diesen Code gibt es nur einmal Deutschlandweit und kann nur einmal verwendet werden.)
  • Diesen Code gibt der Wähler nun hinter einer Wand in einen Terminal ein, wählt seine Partei, und klickt dann auf „Weiter“.
  • Danach erscheint, welchen Abgeordneten er wählt, oder wer im Landtag sitzen soll und klickt auf „Weiter“. Etc.
  • Danach erscheint nochmals auf dem Bildschirm, ob er mit seiner Auswahl zufrieden ist und klickt dann auf „Ändern“ oder „Speichern“.

Reason

DAS ERGEBNIS:

  • Das persönliche Ergebnis wird dann umgehend und anonym an einen Terminal gesendet und kann dann veröffentlicht werden. Somit kann man in einem Chat über TV oder andere Plattformen das Wahlergebnis nachverfolgen.

DER VORTEIL:

  • Anonym
  • Weniger Kosten durch Nachhaltigkeit!
  • Bessere Prognosen!
  • Schnellere Wahlergebnisse!
  • Keine Zettelwirtschaft!
  • Kein Wahlbetrug möglich! Da jeder Code einmalig ist und der Erhalt durch Vorzeigen des Personalausweis legitimiert an der Wahl teil zu nehmen. Somit kann die Stimmabgabe durch Code und Legitimation durch einen Personalausweis nicht beeinflusst werden! Somit wäre ein Wahlbetrug zu 99,9% ausgeschlossen!
Thank you for your support, Thomas Plank from Hof
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Tobias Neiß Mönchengladbach

    on 10 May 2019

    In der Bundesrepublik läuft einiges schief. Aber das wir so verarscht werden, dass unsere Wahlen manipuliert werden, das ist das letzte. Warum ich so kackendreist behaupte, dass dies so ist kann ich ganz einfach erklären. Man muss sich nur vor den Wahlen die Umfragen ansehen, sich mich Leuten unterhalten und beobachten. Egal wen man gefragt hat, gab als Antwort, ich zitiere an dieser Stelle nur, die Merkel ist die letzte, misslungenen Kröte, niemals würde ich die wählen. Zitat Ende. So wenn keiner die wählt, muss man sich doch fragen, warum die Dame uns den jetzt seit fast 4 Amtszeiten das Leben schwer macht. Gott sei Dank ist die wenigsten schon mal abgelöst. Naja, Pest oder Chollara führt beides zum Tod. Gehen wir von den Umfragen aus hätte die AFD jetzt schon mindestens 2 Mal 50% Prozent gehabt. Will mich hier ganz klar von dieser Seite distanzieren. Aber wir leben doch angeblich in einer Demokratie. (Volksentscheid!!!) Dann wäre da noch die Briefwahl. Die Stimmen dürfen erst nach Annahmeschluss gezählt werden. Wie können die 10 Minuten später schon Endergebnisse haben? Da frage ich mich wen die eigentlich verarschen wollen und wie lange wir uns das noch gefallen lassen müssen, was dann nach den Wahlen wieder abgeht? Also mir reicht es. Wie gesagt angebliche Demokratie und über Volksentscheid läuft tatsächlich doch nur, welche Partei entscheidet, welcher Blödmannsgehilfe uns die nächsten 4 Jahre beklaut, belügt und Unfrieden im Volk stiftet.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 01 Feb 2019

    ich bin dafür das mann Wahlbetrug in Deutschland und Europa sofort Stoppen sollte und das schnell.

  • on 27 Jan 2019

    Bei Abstimmungen wie Stuttgart 21, haben einige CDU ler die ja & nein Stimmen vertauscht. Solche Wahlbetrügereien dürfen nicht mehr vorkommen. Zudem wurden wiederum bei der CDU verdächtige Stimmenzuwächse bei der damaligen Hessenwahl als zum erstmalig Computer verwendet wurden auffällig. Diese Betrügereien wären nicht mehr möglich.

  • Lutz Weidel Dessau-Roßlau

    on 23 Jan 2019

    Es kann nicht sein dass eine Partei unterdrückt wird nur weil sie nicht in dass System Passt

  • on 12 Jan 2019

    Der Wahlberug nimmt in Deutschland Ausmaße an, die ich als unmöglich gehalten habe!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/wahlbetrug-in-deutschland-und-europa-stoppen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON