Region: Germany
Civil rights

Wahlbetrug in Deutschland und Europa stoppen !

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
125 Supporters 125 in Germany
Collection finished
  1. Launched January 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

DAS PROBLEM:

  • Bei Papier-Wahlen können schnell gültige Stimmen ungültig gemacht werden oder komplett verschwinden. Dies dann nachzuweisen ist schwierig.
  • Der ökologische Nachteil ist, es müssen Millionen und Abermillionen Wahlzettel gedruckt und verteilt werden. Dies verschlingt nicht nur unnötig Gelder, sondern auch Ressourcen und Energie die man sich sparen kann.

DIE LÖSUNG:

  • Jeder Bürger legitimiert sich in Wahllokal mit seinen Personalausweis (Hier wird nur sein Name und die Adresse erfasst, als Bestätigung an der Wahl teilgenommen zu haben).
  • Im Wahllokal zieht der Wähler aus einer Art Lostrommel einen X-beliebigen Code wie z.B.: HG579HEI (Diesen Code gibt es nur einmal Deutschlandweit und kann nur einmal verwendet werden.)
  • Diesen Code gibt der Wähler nun hinter einer Wand in einen Terminal ein, wählt seine Partei, und klickt dann auf „Weiter“.
  • Danach erscheint, welchen Abgeordneten er wählt, oder wer im Landtag sitzen soll und klickt auf „Weiter“. Etc.
  • Danach erscheint nochmals auf dem Bildschirm, ob er mit seiner Auswahl zufrieden ist und klickt dann auf „Ändern“ oder „Speichern“.

Reason

DAS ERGEBNIS:

  • Das persönliche Ergebnis wird dann umgehend und anonym an einen Terminal gesendet und kann dann veröffentlicht werden. Somit kann man in einem Chat über TV oder andere Plattformen das Wahlergebnis nachverfolgen.

DER VORTEIL:

  • Anonym
  • Weniger Kosten durch Nachhaltigkeit!
  • Bessere Prognosen!
  • Schnellere Wahlergebnisse!
  • Keine Zettelwirtschaft!
  • Kein Wahlbetrug möglich! Da jeder Code einmalig ist und der Erhalt durch Vorzeigen des Personalausweis legitimiert an der Wahl teil zu nehmen. Somit kann die Stimmabgabe durch Code und Legitimation durch einen Personalausweis nicht beeinflusst werden! Somit wäre ein Wahlbetrug zu 99,9% ausgeschlossen!
Thank you for your support, Thomas Plank from Hof
Question to the initiator

Der Kode welcher gezogen wird kann öffentlich gemacht werden. Die Person ist durch das Lostrommelverfahren nicht identifizierbar. Jeder Wähler kann "seinen" Kode überprüfen ob die "richtige" Partei erscheint. Briefwahl ist weiterhin möglich da die Kodes auch natürlich per Brief (versiegelt) verschickt werden können, wie gehabt in einem anonymen Rückumschlag oder tatsächlich online über z.Bsp Personalausweis identifikation. Theoretisch könnte der Kode auch Deutschlandweit in einem Wahllokal abgegeben werden (Dies ist so in Australien möglich: Keine feste Zuordnung an ein Wahllokal)

Grundsätzlich sollte das Wahlsystem modernisiert werden. Der genannte Vorschlag zwingt aber jeden Wähler, vor Ort sein zu müssen. Weiterhin sind digitale Wahlen genauso leicht, nur auf andere Art zu manipulieren.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now