Soll das alte Sportplatzgelände an der Erprather Straße eine Hundefreilauf- und Trainingsfläche werden? In Juni entscheidet der Ausschuss für Umwelt und Grünflächen über diesen Antrag. Deshalb rufe ich alle Hundefreunde auf, mit der Unterschrift bei der Petition dem Ausschuss zu zeigen dass Neuss eine solche Fläche unbedingt braucht.

Begründung

Hunde sind heutzutage Familienmitglieder. Doch in Weckhoven und in den Südbezirken von Neuss dürfen unsere Hunde bisher nicht von der Leine. Frei laufen dürfen sie nur an wenigen Stellen, auf den Wirtschaftswegen. Dazu kommt, dass diese nur einen schmalen Bereich haben und es nicht gerne gesehen wird, wenn sie auf die Felder laufen, denn die Bauern sehen sie dort nicht gerne, da ihre Ernte nicht beschmutzt werden soll. Unsere tollen Hunde laufen aber von Natur aus gerne und lange.
Deswegen sehen wir es für besser an, einen Raum zu schaffen, der für die Hunde da ist und für niemanden eine Gefahr darstellt. Eine Freilauffläche, wo sie ungestört toben und trainieren dürfen. Und das geht nur ohne Leine! Mit nur kleinen baulichen Veränderungen könnte auf dem Alten Sportplatz an der Erft ein Paradies für Hunde und Hundebesitzer entstehen. Bitte unterstützen Sie unsere Petition!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Thomas Martin Collisi aus Neuss
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.