Region: Germany

Weiterbau der A44 ab Dreieck Kassel-Süd anstatt ab Dreieck Kassel-Ost

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
9 Supporters 9 in Germany
Collection finished
  1. Launched 24/07/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition soll erreicht werden, dass der Weiterbau der A44 in Richtung Osten in Einklang gebracht wird mit § 1 Bundesfernstraßengesetz. Dazu muss die A44 direkt ab A7-Dreieck Kassel-Süd fortgeführt werden und nicht erst 6 km nördlich versetzt am Dreieck Kassel-Ost. Die Planung für die Verkehrskosteneinheit 11 zwischen Kassel-Ost und Heisa ist umgehend zu beenden.

Reason

Ein Blick auf die Karte mit dem geplanten Verlauf der A44 von Kassel bis zur A4 zeigt jedem vernünftigen Menschen, dass dies nicht die kürzeste Verbindung ist und damit im Widerspruch zu § 1 Bundesfernstraßengesetz steht, also gesetzwidrig ist: (1) ... einem weiträumigen Verkehr dienen ... (3)... nur für den Schnellverkehr mit Kraftfahrzeugen bestimmt ... Vom A7-Dreieck Kassel-Ost schlängelt sich die A44 bis nach Oettmannshausen von Ortschaft zu Ortschaft parallel zur B7, statt der direkten Linie vom A7-Dreieck Kassel-Süd zur A4-AS Wommen zu folgen. So war jedenfalls der weitsichtige Plan der Demokraten in den 1920er Jahren der Weimarer Republik für ein deutschlandweites Autobahnnetz. Die "Strecke 78" von Kassel nach Eisenach sollte durch den Söhrewald führen (nicht durchs schwierig bebaubare Lossetal), wie eine Karte aus den 1930er Jahren erkennen lässt. Dort im Wald steht sogar noch ein massives Brückenfundament, das vermutlich dem heutigen Verkehr noch Stand halten könnte.Meine dringende Bitte ist daher: Machen Sie der unsinnigen Planung des Teilstücks Kassel-Ost bis Helsa ein Ende. Machen Sie Nägel mit Köpfen und bringen Sie das Bundesfernstraßengesetz zur Geltung. Ach ja, sollte es zur Verlegung der Bergshäuser Brücke auf der A44 in Richtung Süden kommen (Gerüchten nach in 10 bis 15 Jahren), wäre der parallele Verlauf der A44 mit der A7 um weitere Kilometer länger als die jetzt schon 8spurige 6 km lange Strecke zwischen Kassel-Süd und Kassel-Ost.Bitte beenden Sie diese Geld verschlingende Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Die A38 vom Dreieck Drammetal nach Halle und Leipzig ist nach der Wende von 1989 geplant worden und schon lange komplett fertig gestellt. ES GEHT DOCH!!!

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international