Der Gemeinderat der Gemeinde Quierschied hat in einer Sitzung am 21.12.2015 den Ausstieg Quierschieds aus dem Zweckverband Musikschule zum 31.12.2016 beschlossen. Somit ist die Existenz der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal nach diesem Termin sehr stark gefährdet.

Begründung

Mit dieser Petition wollen Wir zeigen, dass viele Menschen mit dieser Entscheidung nicht einverstanden sind und hoffen, in der Gemeinde Quierschied uns somit Aufmerksamkeit und eine Überdenkung der Entscheidung zu verschaffen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Freunde und Unterstützer der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal!
    Es ist offiziell, die Kündigung des Quierschieder Gemeinderats ist zurückgenommen und somit wird die Musikschule weiter bestehen bleiben. Die beiden Trägergemeinden haben sich auf einen Sparplan geeinigt.
    Ich danke Ihnen im Namen aller Beteiligten für die Unterstützung in den letzten Monaten!
    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias Schirg

  • Guten Tag an alle Unterstützer der Petition,
    gestern Abend wurden die 1729 Unterschriften an Herrn Maurer und Herrn Adam übergeben. Am 22.03. wird in einer Sitzung über die Zukunft entschieden und ein endgültiger Entschluss gefasst. Diese Sitzung ist ÖFFENTLICH, Zuhörer sind also herzlich willkommen. Die Sitzung findet in der Sulzbacher Aula, Gärtnerstraße, statt. Um 17 Uhr geht es los.
    Schon jetzt ein herzliches Dankeschön für Eure Unterstützung!
    Viele Grüße
    M. Schirg

  • WICHTIG! – RICHTIGSTELLUNG – BITTE LESEN!!!

    Der Artikel, der vergangenes Wochenende in der Saarbrücker Zeitung zu lesen war („Musikschule ist vorerst gerettet“), lässt bei den Lesern den Anschein erwecken, als sei die Zukunft der Musikschule wieder gesichert. Dem ist NICHT so! Hierbei ging es ausschließlich um die Finanzierung für das Jahr 2016, welche eigentlich gar nicht zur Debatte stand. Sulzbach hatte dieser bereits Ende 2015 zugestimmt.

    Im Moment kommt es so rüber, als wolle man – bewusst oder unbewusst – der Diskussion ein wenig den Wind aus den Segeln nehmen, von Quierschieder Seite aus!

    Zusammenfassung:

    -Quierschied hat NICHT die Meinung geändert

    -Quierschied hat den Austritt NICHT widerrufen

    -Die Musikschule ist noch NICHT „gerettet“

    BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DIE MUSIKSCHULE WEITERHIN!!!

Pro

"Großes beginnt immer im Kleinen". Das ist der Leitspruch unseres Bundeslandes. Und ja, dieser Satz stimmt den Größe entsteht aus Individualität und Einzigartigkeit, zwei Dinge die überall ihren Anfang finden können. Dabei ist die beste Keimzelle für Individualität doch die Musik. Wer Musik spielt kann seinen Gefühlen Ausdruck verleihen; kann sie anderen Menschen näherbringen. Wenn die Musikschule schließt geht ein Teil unserer Kultur, unserer Individualität verloren. Und damit auch ein Entwicklungsort für Größe. Wenn das aber so weitergeht ensteht bald im Saarland nirgendwo mehr Größe.

Contra

Wer die Musik bestellt soll sie auch zahlen. Kein Steuergeld für Laujobs.