Wir möchten eine wettkampftaugliche Sporthalle im Mühlenbergstadion mit kleiner Tribüne

Begründung

Eine Sanierung der Armin-Franzke-Halle in Gildehaus ist laut den bisher vorliegenden fachkundigen Stellungnahmen aufgrund des schlechten bauphysikalischen Zustandes und einer nicht mehr zeitgemäßen Architektur nicht sinnvoll. Zumal wäre dieser Aufwand für eine Halle, die keine Wettkämpfe zulässt, weil die Hallenfläche zu klein ist, zu hoch.

Wir halten einen Neubau einer wettkampfähigen Sporthalle mit einer kleinen Zuschauertribüne für die bessere Alternative und möchten Rat und Verwaltung der Stadt Bad Bentheim auffordern hierfür ausreichende Haushaltsmittel in den Haushalt einzustellen.

2.300 Sportlerinnen und Sportler in Gildehaus brauchen eine solche Halle. Sport steigert die Lebensqualität und das Zusammenleben in einer Stadt. Sport ist nicht nur größter Gesundheitsförderer in unserer Gesellschaft, sondern ein unverzichtbarer Stabilisator unseres Sozialsystems.

Wir sind der Meinung die Förderung der sportlichen Aktivitäten der Menschen muss ein wichtiges Element kommunaler Daseinsfürsorge sein. In Sportvereinen finden Menschen eine soziale Heimat, unabhängig von Alter, Herkunft, Nationalität oder sozialer Klasse. Den Sportvereinen sollte daher möglichst eine Infrastruktur bereitgestellt werden, welche den heutigen Kriterien und Anforderungen entspricht.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Uwe Leferink aus Bad Bentheim
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtrat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/wettkampfaehige-sporthalle-im-muehlenbergstadion-von-gildehaus

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    bis vor wenigen Tagen sah es nach einer unsinnigen Sanierung aus, Eure Stimme des Volkes hat für Bewegungen in der Politik gesorgt, so dass es Hoffnung auf eine Wende gibt. Allerdings birgt der aktuelle Vorschlag noch Risiken und Fragen nach dem wie steht die Politik wirklich zur Bevölkerung. Zusammen sind wir stark und möchten klare Antworten und Zukunftsperspektiven.

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    es gibt Bewegungen in der Politik, so das es Hoffnung auf eine Wende gibt. Daher bleibt dran und kommt morgen ab 19.00 Uhr zum Marktplatz. Möglichst ganz viele Unterstützerinnen und Unterstützer, am besten im TuS oder JSG Outfit, mit Banner, Fahnen etc., gerne auch im SGB Outfit oder auch unsere Schüler und deren Familien. Zusammen sind wir stark.
    Ab 19.30 Uhr dann die Weichenstellung im Sitzungssaal des Rathauses, der wir in großer Anzahl beiwohnen möchten um unserer Forderung nach einer zukunftsfähigen wettkampftauglichen Sporthalle Nachdruck zu verleihen. Wie wichtig den Parteien Bürgerbeteiligung ist wird dann der Abend zeigen.

    Viele Grüße
    Uwe

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.