openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Widerspruch gegen die Bepflanzungs-Einschränkungen im Bebauungsplan im Parkside Feucht Widerspruch gegen die Bepflanzungs-Einschränkungen im Bebauungsplan im Parkside Feucht
  • Von: Selamettin Alkin mehr
  • An: Bürgermeister Konrad Rupprecht
  • Region: Feucht mehr
    Kategorie: Verwaltung mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 115 Unterstützende
    100 in Feucht
    Sammlung abgeschlossen

Widerspruch gegen die Bepflanzungs-Einschränkungen im Bebauungsplan im Parkside Feucht

-

Sehr geehrter Herr Rupprecht!

Wir, die Bewohner des Parkside Feucht und Bewohner des Markt Feucht, widersprechen hiermit den Einschränkungen im Bebauungsplan, wonach nur heimische Pflanzen angepflanzt werden sollen. Wir fordern die Gemeinderäte und den 1. Bürgermeister der Gemeinde Feucht auf, die o.g. Regelung außer Kraft zu setzen! Wir fordern das Bauamt der Gemeinde Feucht auf, die wegen Verstoßes an das Landratsamt Nürnberger Land übergebenen Einzelfälle zurückzuziehen!

Begründung:

Diese Einschränkung entspricht nicht unseren Vorstellungen und schränkt uns stark in unseren Rechten ein. Wir wollen keine unsinnigen Vorgaben bzgl. der Pflanzenwahl! Die Einschränkungen sind auch nicht eindeutig!
Es werden manche Bürger aufgefordert, Pflanzen zu entfernen und andere nicht.

Wir wollen als mündige Bürger und Grundstückseigentümer selbst bestimmen, welche Pflanzen wir in unseren Gärten pflanzen!
Im Sinne einer harmonischen Gemeinschaft und als Zeichen des Willkommenheißens an uns neue Bürger Feuchts bitten wir alle Verantwortlichen um Nachkommen unseres Gesuches.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Feucht, 13.04.2016 (aktiv bis 12.06.2016)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer! Wie Ihr seht, wird über unsere Petition am 14.09. um 18:30 Uhr im Bauausschuß entschieden. Die Sitzung ist öffentlich im Sitzungssaal des Rathauses - eure Teilnahme ist sehr erwünscht. MfG

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche  

aktuelle Petitionen