openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wiedereinführung des HW (für Halle/Westfalen) Altkennzeichen im Kreis Gütersloh Wiedereinführung des HW (für Halle/Westfalen) Altkennzeichen im Kreis Gütersloh
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Landrat des Kreises Gütersloh Herr Sven-Georg ...
  • Region: Kreis Gütersloh (Altkr...
    Kategorie: Verwaltung mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 824 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Wiedereinführung des HW (für Halle/Westfalen) Altkennzeichen im Kreis Gütersloh

-

Seit November 2012 dürfen in Deutschland wieder Altkennzeichen wieder Altkennzeichen wieder eingeführt werden. Viele Kommunen hierzulande haben von dieser Möglichkeit bereits wieder Gebrauch gemacht. Man sieht mittlerweile schon viele KFZ mit Altkennzeichen wieder auf unseren Straßen. Der Kreis Gütersloh verweigert jedoch die Wiedereinführung alter Kennzeichenkürzel.

Der Landrat des Kreises Gütersloh hat es seinerzeit abgelehnt, die Altkennzeichen HW (Halle/Westfalen) sowie WD (Wiedenbrück) zu reaktivieren. Auch die Bürgermeisterin von Halle zeigte ihrerseits bislang kein Interesse. Ich persönlich glaube nicht, dass die Meinung der Kommunalpolitiker das Interesse der Bürgerinnen und Bürger widerspiegelt. Ich persönlich fordere den Landrat des Kreises hiermit auf, die Wiedereinführung des Altkennzeichen HW bis zum 31.12.2014 vorzunehmen.

Begründung:

Wir Ostwestfalen sind sehr heimatverbunden. Die Wiedereinführung des Altkennzeichen HW gibt den Bürgern des Nordkreises etwas von dem zurück, was ihnen mit der Gebietsreform vom 01.01.1973 auch zum Teil gegen Ihren Willen weggenommen wurde. Mit dem Kennzeichen HW wird sie Stadt Halle in Westfalen wieder ein wenig mehr mit der Deutschlandweit bekannten Stadt Halle an der Saale gleichgestellt. Auch kann sich Halle/Westf. Mit dem Kennzeichen HW wieder mehr als Mittelzentrum in Ostwestfalen darstellen. Die Petition soll dazu dienen allen Bürgern des Nordkreises den Kommunalpolitikern Ihre Meinung, zu der bislang niemand gefragt wurde offenzulegen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Halle, 29.04.2014 (aktiv bis 28.06.2014)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, heute mittag wurden von mir in der Kreisverwaltung die Unterschriftenlisten der Petition an die Anwesenden Herr Adenauer, Frau Rodenbrock-Wesselmann, sowie Herrn Keller als Sprecher der Bürgermeister im Kreis ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ausgewandert bin ich, danke. :) Bei fast allen politischen Beschlüssen gibt es auch Mitbürger für die sich das nachteilig auswirkt, sei es der höhere Anteil am Kindergartenplatz, Wegfall eines Freibetrages, etc. Hier entstehen aber keinerlei Nachteile, ...

PRO: Also, GT hat doch auch schon acht Stellen, z.B. hatte ich GT-FK1982. Aber GT hat fast 200.000 Autos, bei HW werden es mal vllt. 1000. Was ist da wohl besser für eine Strafverfolgung? Studien zeigen aber auch, dass wir uns aber immer erst das merken, was ...

CONTRA: Ich bin Jahrgang 64, wuchs also mit WD und HW auf. 1973 erfolgte die kommunale Gebietsreform und damit wurden die ehemaligen Ämter Wiedenbrück und Halle zum Kreis Gütersloh zusammengefasst. Damit taten sich viele Bürger schwer. Es gab die Unterteilung ...

CONTRA: Ich kann mir schon die Unterhaltungen außerhalb des Aktkreises vorstellen: "Und dann kam da so ein H ansW urst, H aller W ichser. o.ä. Und man kann sich nicht mal mit "G rosser T rottel" revanchieren...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen