Wir fordern eine Wiedereinführung bzw. keine Aussetzung der Schonzeiten für Zander im Schweriner See ab dem Jahr 2016

Begründung

Um den guten Bestand des Zanders im Schweriner See aufrecht zu erhalten, ist es zwingend erforderlich ab 2016 eine Schonzeit für Zander wieder einzuführen.

Das gezielte und teilweise auch öffentlich beworbene, kommerzielle Beangeln von Zandern in Bereichen und während der Zeit der Nestpflege ist inakzeptabel und hat nichts mit Nachhaltigkeit zu tun. Selbst das gesetzwidrige zurücksetzen männlicher Zander bzw. eine selektive Entnahme entschuldigt dieses gezielte Beangeln nicht. Speziell beim Zander reicht es nicht die Weibchen vor dem Ablaichen zu schützen, vielmehr bedarf es einem gezielten Schutz der Männchen während der Nest- und Brutpflege.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Unabhängig von der Petition hat die Schweriner Seenfischerei angekündigt ab 2016
    die Schonzeit für Zander wieder einzuführen. Trotzdem wurde die Petition wahrgenommen.

    Vielen Dank für euren Einsatz

    Petri Heil
    Micha

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.